Rassistische Attacke in Borna: Polizei ermittelt gegen 34-Jährigen

Borna - Am Montagabend wurde eine 19-Jährige in Borna (Landkreis Leipzig) zum Opfer einer rassistischen Attacke.

Ein 34-Jähriger beleidigte am Montagabend eine 19-Jährige mit rassistischen Worten. (Symbolbild)
Ein 34-Jähriger beleidigte am Montagabend eine 19-Jährige mit rassistischen Worten. (Symbolbild)  © 123RF/majestix77

Nach Angaben von Polizeisprecherin Therese Leverenz spielte sich der Vorfall am Montag gegen 22.30 Uhr in einem Schnellimbiss in der Straße Am Wilhelmschacht ab.

Als die 19-Jährige den Imbiss betrat, wurde sie unvermittelt von einem Mann angegangen: Er beleidigte sie, wobei er auch rassistische Sprache benutzte, danach griff er sogar nach ihrem Arm und warf mit Lebensmitteln nach ihr.

Nachdem er von ihr abgelassen hatte, wurde die Irakerin von zwei Zeugen nach draußen begleitet und konnte die Polizei verständigen.

Leipzig: Leipzig: Nazi-Zeichen an Gartenlaube und Mehrfamilienhaus geschmiert
Leipzig Crime Leipzig: Nazi-Zeichen an Gartenlaube und Mehrfamilienhaus geschmiert

Die Beamten stellten den 34-jährigen deutschen Tatverdächtigen noch vor Ort.

Der Mann muss sich nun wegen des Verdachts der Volksverhetzung und Nötigung verantworten.

Titelfoto: 123RF/majestix77

Mehr zum Thema Leipzig Crime: