Autofahrer schlägt Radfahrer (46) auf offener Straße im Streit ins Gesicht

Leipzig - Am Samstagmittag ist in der Leipziger Goldschmidtstraße ein Streit zwischen einem Autofahrer und einem Radfahrer eskaliert.

Der Radfahrer (46) wurde von seinem Kontrahenten zu Boden geschlagen und schwer verletzt. (Symbolbild)
Der Radfahrer (46) wurde von seinem Kontrahenten zu Boden geschlagen und schwer verletzt. (Symbolbild)  © Sina Schuldt/dpa

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall um 13.15 in der Goldschmidtstraße im Zentrum-Ost. Aus bisher ungeklärter Ursache waren der Fahrer eines weißen Kastenwagens und ein Radfahrer (46) in Streit geraten und hatten sich auf der Straße angeschrien.

Eine Zeugin beobachtete dann, wie der Autofahrer ausstieg, auf den Radler zuging und ihm ins Gesicht schlug.

Der Mann ging zu Boden. Als ein Zeuge dazwischenging, stieg der Kastenwagen-Fahrer wieder in sein Auto und flüchtete.

Leipzig: 4,36 Promille! Mann fährt völlig betrunken durch Leipzig - und hat Alkoholflaschen dabei
Leipzig Crime 4,36 Promille! Mann fährt völlig betrunken durch Leipzig - und hat Alkoholflaschen dabei

Der 46-jährige Fahrradfahrer wurde verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Die Polizei leitete Ermittlungen gegen den bisher Unbekannten wegen Körperverletzung ein.

Titelfoto: Sina Schuldt/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Crime: