Leipziger Paketbote klaut Lieferungen - und fliegt durch aufmerksamen Zeugen auf

Leipzig - Ein Leipziger Paketbote bediente sich unrechtmäßig an mehreren Bestellungen. Doch jetzt wurde er von der Polizei geschnappt.

Ein Paketbote behielt seine Lieferungen für sich, um sie weiterzuverkaufen. (Symbolbild)
Ein Paketbote behielt seine Lieferungen für sich, um sie weiterzuverkaufen. (Symbolbild)  © 123rf/opolja

Wie Polizeisprecherin Josephin Heilmann berichtete, beobachtete ein Zeuge am Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr einen Mann dabei, wie dieser mehrere Pakete in seine Wohnung in Gohlis-Nord trug. Da ihm dieses Verhalten verdächtig vorkam, alarmierte er noch am selben Abend die Polizei.

Weil bereits in jüngster Vergangenheit Leipziger Paketboten beim Stehlen ihrer Lieferungen erwischt wurden, reagierten die Beamten auch in diesem Fall sofort und ordneten eine Wohnungsdurchsuchung bei dem 22-jährigen Verdächtigen an.

Und tatsächlich erwies sich diese Maßnahme laut der Sprecherin als erfolgreich: "Dabei konnten mehrere Pakete mit verschiedenen Adressaten und verschiedene Unterhaltungselektronik sichergestellt werden."

Leipzig: 16-Jähriger verabredet sich mit 18-Jährigem in Leipziger Park - und muss danach verarztet werden
Leipzig Crime 16-Jähriger verabredet sich mit 18-Jährigem in Leipziger Park - und muss danach verarztet werden

Es besteht der Verdacht, dass der 22-jährige Paketzusteller seine Lieferungen einbehält, öffnet und den Inhalt dann anderweitig verkauft.

Gegen den jungen Rumänen wird jetzt wegen des Verdachts der Verletzung des Post- oder Fernmeldegeheimnisses und besonders schweren Falls des Diebstahls ermittelt.

Titelfoto: 123rf/opolja

Mehr zum Thema Leipzig Crime: