Erleuchteter Bahnhof & Plakate auf Rädern: Was ist bloß in Leipzig los?

Leipzig - Mehrere Gebäude der Leipziger Innenstadt sind am Mittwochabend in leuchtendem Rot erstrahlt. Doch was steckt hinter dieser Lichtinstallation?

Der Uni-Riese am Augustusplatz erstrahlte ebenso...
Der Uni-Riese am Augustusplatz erstrahlte ebenso...  © News5 / Grube

Es ist das Highlight des diesjährigen Vatertags: RB Leipzig spielt im DFB-Pokalfinale am Donnerstagabend im Berliner Olympiastadion gegen Borussia Dortmund (20.45 Uhr ARD/Sky), möchte den Pott unbedingt mit nach Hause bringen.

Um die Leipziger zu unterstützen, erstrahlten bereits am Mittwochabend der Hauptbahnhof und der Uni-Riese am Augustusplatz in den Vereinsfarben Rot und Weiß. Außerdem waren riesige Banner an den Eingängen des Bahnhofsgebäudes angebracht worden.

Es ist nicht das erste Mal, dass die Stadt in Rot und weiß erstrahlt. Bereits im Mai 2016 leuchteten einige Gebäude in den Vereinsfarben. Damals hatte RB den Aufstieg in die 1. Bundesliga klar gemacht.

Auch sonst wurde in der Messestadt allerhand Werbung anlässlich des Finaltages verteilt. So wurden Fahrradanhänger gesichtet und an so manchem Auto klebten auch die ein oder anderen Hinweise.

... wie der Leipziger Hauptbahnhof in den Farben rot und weiß, um RB Leipzig zu unterstützen.
... wie der Leipziger Hauptbahnhof in den Farben rot und weiß, um RB Leipzig zu unterstützen.  © News5 / Grube
Auch Fahrräder mit großen Plakaten wurden in der Stadt gesichtet.
Auch Fahrräder mit großen Plakaten wurden in der Stadt gesichtet.  © privat

Wenn das mal kein Glück bringt für die schwere Aufgabe am heutigen Donnerstagabend!

Titelfoto: News5 / Grube

Mehr zum Thema Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0