Miese Aussichten: Schauer und Gewitter am Wochenende in Sachsen erwartet

Leipzig - Nach den ersten sommerlichen Tagen des Jahres müssen sich die Sachsen auf ein wolkiges und regnerisches Wochenende einstellen.

Statt in der Sonne draußen zu sitzen und einen Kaffee zu schlürfen, müssen Sonnenanbeter am Wochenende eher die Innenräume der Cafés bevorzugen.
Statt in der Sonne draußen zu sitzen und einen Kaffee zu schlürfen, müssen Sonnenanbeter am Wochenende eher die Innenräume der Cafés bevorzugen.  © Bildmontage: Hendrik Schmidt/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Der Freitag startet laut dem Deutschen Wetterdienst zunächst noch trocken und bewölkt mit durchschnittlich 15 Grad in Leipzig und Dresden, ab dem Mittag ist jedoch schon mit Schauern und Gewittern zu rechnen.

Vor allem im Bereich der Landeshauptstadt steigt die Temperatur zwar auf knapp 21 Grad, gleichermaßen erhöht sich aber auch die Wahrscheinlichkeit auf einen kühlen Schauer.

Der Samstag gestaltet sich ähnlich, dicke Wolken ziehen über den Freistaat und lassen es vereinzelt regnen und donnern. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 18 und 22 Grad.

Achtung, Gewitter in Sachsen! DWD spricht Warnung für Sonntagnachmittag aus
Leipzig Wetter Achtung, Gewitter in Sachsen! DWD spricht Warnung für Sonntagnachmittag aus

Sonntag lässt sich zumindest am Vormittag die Sonne blicken, am Nachmittag müssen vor allem die Bewohner der Messestadt mit heftigem Regen und einem Gewitter rechnen. In Leipzig pendelt sich die Temperatur etwa bei 21 Grad ein, in Chemnitz bei 19 Grad.

Perspektivisch bleibt es dann auch in der neuen Woche eher verhangen und bewölkt.

Durchgängig ist zumindest mit feinem Nieselregen und Schauern zu rechnen, die Temperatur sinkt auf durchschnittliche 18 Grad.

Titelfoto: Bildmontage: Hendrik Schmidt/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Leipzig Wetter: