Magische Millionen-Grenze geknackt! Konsum-Filialen erwirtschaften Rekord-Umsatz

Leipzig - Konsum Leipzig hat im vergangenen Geschäftsjahr mehr Umsatz und zusätzliche Mitglieder verbucht.

Die Konsum-Vorstände Dirk Thärichen (l.) und Michael Faupel können auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurückblicken.
Die Konsum-Vorstände Dirk Thärichen (l.) und Michael Faupel können auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurückblicken.  © KONSUM Leipzig/Ron Kuhwede

Der Umsatz habe 2023 erstmals über 200 Millionen Euro gelegen und damit zehn Prozent über dem des Vorjahres, teilte die Konsumgenossenschaft am Mittwoch mit.

Trotz globaler politischer und wirtschaftlicher Turbulenzen sowie höherer Energie- und Nahrungsmittelpreise sei das Jahr erfolgreich verlaufen, sagte Vorstandssprecher Dirk Thärichen. Das Genossenschaftsprinzip sei attraktiv und spreche Menschen quer durch alle Generationen an.

Mit rund 21 Millionen Euro machten die Umsätze der Mitglieder den Angaben zufolge mehr als zehn Prozent des Gesamtumsatzes aus und haben sich im Vergleich zum Vorjahr um mehr als elf Prozent erhöht.

Von minus 337 Millionen zu 380 Millionen Euro: Endlich wieder Aufwind für Leipziger Gashändler VNG
Leipzig Wirtschaft Von minus 337 Millionen zu 380 Millionen Euro: Endlich wieder Aufwind für Leipziger Gashändler VNG

Zudem geben Mitglieder pro Einkauf demnach fast doppelt so viel aus wie der durchschnittliche Einkaufswert aller Kunden. Das Jahresergebnis vor Mitarbeiterprämie und Mitgliederrückvergütung habe mehr als 2 Millionen Euro betragen.

Die Filialen von Konsum Leipzig erwirtschafteten erstmals mehr als 200 Millionen Euro.
Die Filialen von Konsum Leipzig erwirtschafteten erstmals mehr als 200 Millionen Euro.  © Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Anfang Juni sei die Mitgliederzahl auf 30.000 gewachsen. Vor allem die Einführung der Konsum-App habe den Zuwachs beschleunigt.

Nach Angaben des Kartellamts betreibt Konsum Leipzig rund 60 überwiegend kleinflächige Lebensmitteleinzelhandels-Standorte in Leipzig, Halle und Umland. Hinzu komme ein Online-Lieferservice, auf den allerdings nur ein sehr kleiner Umsatzanteil entfalle.

Titelfoto: Bildmontage: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa ; KONSUM Leipzig/Ron Kuhwede

Mehr zum Thema Leipzig Wirtschaft: