Fernseh-Reportage über Fluglärm in Schkeuditz: Empörte Anwohner schöpfen Hoffnung

Leipzig/Halle - Die Bürgerinitiative "Fluglärm-Leipzig" kämpft seit Jahren gegen die lautstarke Belastung, die vom Flughafen Halle-Leipzig ausgeht. Durch die Kommunalwahlen könnte sich tatsächlich etwas ändern.

Bald sollen sogar noch mehr DHL-Sendungen in Leipzig umgeladen werden.
Bald sollen sogar noch mehr DHL-Sendungen in Leipzig umgeladen werden.  © DPA

In einem etwa neunminütigen Bericht der MDR-Umschau machte eine Reporterin den Selbsttest und versuchte eine Nacht lang in Kursdorf bei Schkeuditz Schlaf zu finden. Deutlich war bei offnen Fenster das Dröhnen der Flugmaschinen zu hören. "Ich hab mich schon lange nicht mehr so gerädert gefühlt", bestätigt die Reporterin nach dem Experiment.

Besonders nach drei Uhr seien die größeren DHL-Maschinen vom Flughafen abgehoben, bestätigten Messungen im Garten des Wohnhauses. Dies seien die Maschinen über 30 Tonnen, von denen den Einwohnern versprochen worden war, dass diese zumindest nicht in der Nacht flögen. Die Lautstärke wurde bei 60 Dezibel gemessen. Dieser Wert gilt als gesundheitsgefährdend.

Das Dörflern Kursdorf hat bereits die Konsequenzen gezogen. Von über 500 Einwohnern sind noch zehn übrig geblieben, die aber nur tagsüber dort Geschäfte oder Büros betreiben. Wohnen möchte niemanden mehr in dem Dorf, über dem Nachts mehr als 65 Flugzeuge ihren Weg starten.

Leipzig: Polizei findet Leiche von 87-jähriger Vermissten aus Leipzig
Leipzig Lokal Polizei findet Leiche von 87-jähriger Vermissten aus Leipzig

2018 handelten Union und SPD eine Erweiterung der Landerechte für Frachtgut am Flughafen Leipzig-Halle aus. Das heißt, dass in Zukunft sogar noch mehr DHL-Sendungen auf dem Flughafen umgeladen werden sollen.

Einen Hoffnungsschimmer gibt es seit letzter Woche für die Bürgerinitiative: Ihr Mitglied Bert Sander wurde für die WVL in den Leipziger Stadtrat gewählt und kann dort wohl zukünftig die Belange der Schkeuditzer Anwohner besser vertreten.

Gegen 3 Uhr in der Nacht starten die meisten Flieger mit DHL-Ladung vom Flughagen Halle/Leipzig.
Gegen 3 Uhr in der Nacht starten die meisten Flieger mit DHL-Ladung vom Flughagen Halle/Leipzig.  © DPA

Mehr zum Thema Leipzig Lokal: