Ampel falsch gelesen: Rollstuhlfahrer wird von Tram erfasst

Leipzig - Auf der Prager Straße in Leipzig ist es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Rollstuhlfahrer (82) und einer Straßenbahn der Linie 15 gekommen.

Eine Frau, die den Rollstuhl steuerte, hatte laut Polizei vergessen, dass die Fußgängerampel nicht auch für die Straßenbahn gilt. Glücklicherweise hatte der Tramfahrer noch rechtzeitig reagiert.
Eine Frau, die den Rollstuhl steuerte, hatte laut Polizei vergessen, dass die Fußgängerampel nicht auch für die Straßenbahn gilt. Glücklicherweise hatte der Tramfahrer noch rechtzeitig reagiert.  © Leipzig Livereport

Wie Polizeisprecherin Josephin Sader gegenüber TAG24 erklärte, hatte sich der Unfall gegen 15 Uhr an der Bahnhaltestelle Roseggerstraße auf der Prager Straße ereignet.

Der 82-Jährige war demnach in einem elektrischen Rollstuhl unterwegs, der allerdings von einer weiteren Person gesteuert werden muss, so Sader. "Beide hatten die Prager Straße bei für sie grüner Ampel überquert. Was die Frau, die den Rollstuhl steuerte, allerdings nicht beachtet hatte, war, dass die Ampeln an dieser Stelle nur für Autofahrer nicht aber für die Straßenbahn gelten." Während die Autos also halten mussten, musste dies die Bahn nicht.

Der Fahrer der einfahrenden Tram hatte das Duo glücklicherweise schon von weitem bemerkt und sein Tempo verringert. Zwar konnte er einen Zusammenstoß nicht verhindern. "Dieser fiel allerdings nicht so schlimm aus", so die Polizeisprecherin.

Von Leipziger Linienbus erfasst: Fußgänger stirbt in Krankenhaus
Leipzig Unfall Von Leipziger Linienbus erfasst: Fußgänger stirbt in Krankenhaus

Durch den Unfall kam es kurzzeitig zu Behinderungen im Linienverkehr der LVB. Die Straßenbahnlinien 2 und 15 wurden vorübergehend umgeleitet.

Weil dieser das Tempo noch verringerte, konnte Schlimmeres verhindert werden.
Weil dieser das Tempo noch verringerte, konnte Schlimmeres verhindert werden.  © Christian Grube
Der Verkehrsunfalldienst nahm den Vorfall auf und leitete Ermittlungen ein.
Der Verkehrsunfalldienst nahm den Vorfall auf und leitete Ermittlungen ein.  © Anke Brod

Der Verkehrsunfalldienst hat Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Titelfoto: Leipzig Livereport

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: