Beim Abbiegen krachte es plötzlich: Ein Verletzter bei Auffahrunfall in Leipzig

Leipzig - Bei einem Auffahrunfall im Leipziger Stadtteil Gohlis-Nord ist am Mittwochvormittag ein Autofahrer verletzt worden.

Auf der Kreuzung Max-Liebermann-Straße und Franz-Mehring-Straße in Leipzig ist es am Mittwoch zu einem Auffahrunfall gekommen.
Auf der Kreuzung Max-Liebermann-Straße und Franz-Mehring-Straße in Leipzig ist es am Mittwoch zu einem Auffahrunfall gekommen.  © LausitzNews/Erik-Holm Langhof

Wie Polizeisprecherin Sandra Freitag gegenüber TAG24 mitteilte, war es kurz nach 11 Uhr auf der Kreuzung Max-Liebermann-Straße und Franz-Mehring-Straße zu dem Crash gekommen.

"Nach aktuellem Kenntnisstand waren beide Autos in stadtauswärtiger Richtung unterwegs", so die Sprecherin. "Als der erste Wagen nach links auf die Franz-Mehring-Straße abbiegen wollte, bemerkte der nachfolgende Fahrer dies zu spät und es kam zum Zusammenstoß."

Einer der Fahrer wurde dabei verletzt. Rettungskräfte brachten ihn zur Behandlung ins Krankenhaus.

Goerdelerring: Sechs Verletzte nach Gefahrenbremsung von Straßenbahn
Leipzig Unfall Goerdelerring: Sechs Verletzte nach Gefahrenbremsung von Straßenbahn

Die Kreuzung Max-Liebermann-Straße und Franz-Mehring-Straße war im Zuge der Unfallaufnahme vollständig gesperrt. "Der Verkehrsunfalldienst ist vor Ort. Auch die Feuerwehr wurde gerufen, weil Betriebsstoffe ausgelaufen waren", so Freitag.

Beide Autos wurden dabei schwer beschädigt. Der entstandene Sachschaden konnte zunächst jedoch nicht beziffert werden.
Beide Autos wurden dabei schwer beschädigt. Der entstandene Sachschaden konnte zunächst jedoch nicht beziffert werden.  © LausitzNews/Erik-Holm Langhof

Zum entstandenen Sachschaden lagen zunächst keine Informationen vor.

Titelfoto: LausitzNews/Erik-Holm Langhof

Mehr zum Thema Leipzig Unfall: