Frohe Kunde aus dem Leipziger Zoo: Es gibt wieder Nachwuchs bei den Löwen!

Leipzig - Es gibt frohe Neuigkeiten aus dem Leipziger Zoo! Die Löwen haben Nachwuchs erhalten. Vier Jungtiere erblickten das Licht der Welt.

Sind sie nicht herzallerliebst? Im Leipziger Zoo haben Anfang März vier Löwenbabys das Licht der Welt erblickt.
Sind sie nicht herzallerliebst? Im Leipziger Zoo haben Anfang März vier Löwenbabys das Licht der Welt erblickt.  © Zoo Leipzig

Die zwei Kater und zwei Katzen wurden bereits am 7. März geboren, wie der Zoo mitteilte. Weil es bei früheren Würfen von Mama Kigali jedoch zu teils tödlichen Reaktionen gekommen war, habe man die Infos bisher jedoch zurückgehalten.

Auch jetzt noch sollen lediglich die beiden Eltern Kigali und Papa Majo Kontakt mit ihren vier Kleinen haben. "Wir beobachten die Entwicklung aus der Distanz, aber sehr intensiv", erklärte Zoodirektor Jörg Junhold (57).

Im Gegensatz zu vorherigen Geburten zeige sich derzeit jedoch ein harmonisches Bild In Leipzigs Löwenhöhle.

"Die beiden sind ein super Paar und kümmern sich seit dem ersten Tag gemeinsam um die Jungtiere, die nun langsam anfangen, selbst am Fleisch zu knabbern und ihren Eltern folgen", erzählt Tierpfleger Jörg Gräser.

Screenshot aus der Höhle: Hier seht Ihr die Löwenfamilie

Ihr beiden Eltern Kigali (links) und Majo sollen sich liebevoll um die Kleinen kümmern.
Ihr beiden Eltern Kigali (links) und Majo sollen sich liebevoll um die Kleinen kümmern.  © Zoo Leipzig

Zoo lässt weiter Vorsicht walten

Die vier haben ihre ersten Wochen genutzt, um bereits zu richtigen Junglöwen heranzuwachsen.
Die vier haben ihre ersten Wochen genutzt, um bereits zu richtigen Junglöwen heranzuwachsen.  © Zoo Leipzig

Die vier Kleinen sollen die ersten Wochen indes genutzt haben, um zu "propperen Junglöwen" heranzuwachsen, wie es vonseiten des Zoos hieß.

Majo und Kigali sollen ihre Zuneigung zueinander wiederentdeckt haben, nachdem ihr letzter Nachwuchs, die drei Löwen Hanna, Elsa und Matteo, im Herbst in den Berliner Zoo umgezogen waren. 110 Tage sind Löwen-Weibchen trächtig, bevor ihr Nachwuchs das Licht der Welt erblickt.

Im Fall der Vierlinge will der Zoo zunächst auch weiterhin Vorsicht walten lassen. Die "Goldene Regel" laute: Drei Tage, drei Wochen, drei Monate – dann erst sind Jungtiere weitestgehend stabil.

Titelfoto: Montage: Zoo Leipzig

Mehr zum Thema Zoo Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0