Zoo Leipzig: Dieses niedliche Affen-Baby ist der 100. Bewohner in Pongoland!

Leipzig - Willkommen im Leben, kleines Äffchen! Im Zoo Leipzig gibt es gleich doppelten Grund zum Feiern: Bei den Schimpansen ist nicht nur ein Baby geboren worden, das Jungtier ist gleichzeitig auch der 100. Bewohner in Pongoland.

Bei den Schimpansen im Zoo Leipzig gab es Nachwuchs.
Bei den Schimpansen im Zoo Leipzig gab es Nachwuchs.  © Montage: Zoo Leipzig

Fast wäre der gesunde Säugling ein Weihnachtskind geworden - denn der Nachwuchs erblickte bereits am 22. Dezember das Licht der Welt, wie der Zoo erst am heutigen Montag mitteilte.

Frischgebackene, aber nicht unerfahrene Mutter ist die Westafrikanische Schimpansendame Corry (45). Laut Zoo ist das Neugeborene bereits ihr sechster Nachkomme.

Und Unterstützung hat die 45 Jahre alte Sechsfachmama offenbar auch schon: Tante Tai (19) zeige großes Interesse an dem neuen Familienmitglied und sei sogar bei der Geburt dabei gewesen, die innerhalb der Gruppe auf der Innenanlage stattgefunden habe.

Zuckersüßer Nachwuchs im Leipziger Zoo! Doch die Freude ist "noch verhalten"
Zoo Leipzig Zuckersüßer Nachwuchs im Leipziger Zoo! Doch die Freude ist "noch verhalten"

"Das kleine Schimpansenjungtier trinkt regelmäßig bei seiner Mutter und entwickelt sich aktuell gut. Mit seiner Geburt sorgt es für ein kleines Highlight, denn es ist der 100. Bewohner, der seit der Eröffnung von Pongoland hier lebt", so Bereichsleiter Daniel Geissler.

Der kleine Schimpanse noch unbekannten Geschlechts ist für Besucher aber erst mal noch nicht zu sehen - aktuell sind die Tierhäuser wegen der Corona-Pandemie geschlossen.

Titelfoto: Montage: Zoo Leipzig

Mehr zum Thema Zoo Leipzig: