Zoo Leipzig: So lief die Zusammenführung des neugeborenen Giraffenjungen mit seiner Herde

Leipzig - Vor zwei Wochen brachte die Giraffendame Tamika im Zoo Leipzig ihren ersten Nachwuchs zur Welt. Jetzt war es an der Zeit, ihren Sohn der Herde vorzustellen.

Die Zusammenführung des Jungtieres mit seiner Giraffen-Herde verlief problemlos.
Die Zusammenführung des Jungtieres mit seiner Giraffen-Herde verlief problemlos.  © Facebook/Zoo Leipzig

"Tamikas Sohn ist nun ein Mitglied der Rothschildgiraffen-Herde!", berichtete der Zoo Leipzig in einem Facebook-Beitrag glücklich.

Das noch namenlose Jungtier durfte knapp zwei Wochen nach seiner Geburt die sechsköpfige Giraffen-Herde kennenlernen.

Glücklicherweise verlief das ganz ohne Probleme. Im Gegenteil, seine Halbschwester Niara, die bereits im Februar 2023 geboren wurde, war besonders interessiert an ihrem neuen Gefährten.

Rentenvertrag! Jörg Junhold bleibt Big Boss im Zoo Leipzig
Zoo Leipzig Rentenvertrag! Jörg Junhold bleibt Big Boss im Zoo Leipzig

Für alle interessierten Zoo-Besucher gibt's übrigens noch eine gute Nachricht, denn ab jetzt könnt Ihr auch das neue Herdenmitglied im Giraffenhaus besuchen. Dort wird Tamikas Sohn, bis sich das Wetter gebessert hat, aufzufinden sein.

"Sobald es die Witterungsverhältnisse zulassen, wird Tamikas Sohn das Vorgehege und daran anschließend die Außenanlage der Savanne kennenlernen", erklärte der Zoo weiter.

Titelfoto: Facebook/Zoo Leipzig

Mehr zum Thema Zoo Leipzig: