Rassismus-Attacke in Straßenbahn! Frau greift Jugendliche mit Pfefferspray an

Magdeburg - Am Donnerstagabend gab es in einer Magdeburger Straßenbahn eine Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen und einer Erwachsenen, bei der Pfefferspray zum Einsatz kam.

In einer Magdeburger Straßenbahn kam es zu einem körperlichen Angriff mit Pfefferspray. (Symbolbild)
In einer Magdeburger Straßenbahn kam es zu einem körperlichen Angriff mit Pfefferspray. (Symbolbild)  © MVB/Stefan Deutsch

Gegen 20.15 Uhr war eine bis jetzt unbekannte Frau mit der Linie 5 unterwegs, als sie auf Höhe der Haltestelle Raiffeisenstraße mit zwei Jugendlichen in zunächst verbalen Streit verfiel.

Die Frau soll die zwei 14- und 15-Jährigen dann fremdenfeindlich beleidigt haben, bevor sie sie mit Pfefferspray besprühte, das teilte das Polizeirevier Magdeburg mit. Die beiden Teenager erlitten dadurch Augenreizungen.

Die vermeintliche Täterin stieg dann an der Haltestelle Hertzstraße aus und ging davon.

Treffpunkt Alter Markt: Rentnerin (77) von "Staatsanwältin" um 10.000 Euro betrogen!
Magdeburg Crime Treffpunkt Alter Markt: Rentnerin (77) von "Staatsanwältin" um 10.000 Euro betrogen!

Die Polizei hat die Ermittlungen eingeleitet, hofft aber auf Mithilfe der Bevölkerung. Die Frau wird wie folgt beschrieben:

  • mitteleuropäischer Phänotyp
  • etwa 30 Jahre
  • 160 cm bis 170 cm groß
  • ungepflegtes Äußeres
  • dunkel gekleidet
  • strubbeliges, dunkles Haar

Habt Ihr etwas gesehen? Zeugen, welche Hinweise zum Tatgeschehen oder der Täterin geben können, werden gebeten, sich unter der 0391/5463295 im Polizeirevier Magdeburg oder in der nächstgelegenen Polizeidienststelle zu melden.

Titelfoto: MVB/Stefan Deutsch

Mehr zum Thema Magdeburg Crime: