Das gab's noch nie! Was an den "Liebe zu den drei Orangen"-Vorstellungen anders ist

Magdeburg - In den kommenden Wochen bietet das Theater Magdeburg zwei Vorstellungen der Märchenoper "Die Liebe zu den drei Orangen" - so weit, so gewöhnlich. Eine Sache macht diese Termine jedoch besonders.

Die Märchenoper "Die Liebe zu den drei Orangen" bietet künftig zwei Vorstellungen mit Audiodeskription.
Die Märchenoper "Die Liebe zu den drei Orangen" bietet künftig zwei Vorstellungen mit Audiodeskription.  © Theater Magdeburg/Andreas Lander

"Die Liebe zu den drei Orangen" am Theater Magdeburg ist ein witziges, kunterbuntes und für jeden sehenswertes Musikstück.

Damit auch wirklich jeder in den Genuss dieser Inszenierung kommen kann, bietet das Vier-Sparten-Haus erstmals zwei Vorstellungen speziell für blinde oder sehbehinderte Zuschauer an.

Am 24. Februar und dann erneut am 28. April finden die Vorstellungen der Märchenoper mit Audiodeskription statt. Hierfür bekommt das Publikum auf Wunsch spezielle Kopfhörer, die das Geschehen auf der Bühne nacherzählen.

Ballett "Horizonte" am Theater Magdeburg: Warum Klassik eben nicht alles ist
Magdeburg Kultur Ballett "Horizonte" am Theater Magdeburg: Warum Klassik eben nicht alles ist

Das Novum: Für diese Termine wird den Zuschauern eine sogenannte Tastführung angeboten, bei der sie das Bühnenbild, Requisiten sowie ausgewählte Kostüme vor der Vorstellungen anfassen dürfen. Zwei Stunden vor Stückbeginn werden die Besucher im Foyer in Empfang genommen und dann zur Tastführung bzw. zur Stückeinführung gebracht.

"Die Tastführung hilft dabei, innere Bilder und ein eigenes Verständnis der Theateraufführung zu entwickeln", teilte eine Pressesprecherin des Theaters mit. Dies sei ein Pilotprojekt, hieß es.

Sehbehinderten Menschen wird eine Tastführung geboten, bei der das Bühnenbild, die Requisiten und die Kostüme angefasst werden können.
Sehbehinderten Menschen wird eine Tastführung geboten, bei der das Bühnenbild, die Requisiten und die Kostüme angefasst werden können.  © Theater Magdeburg/Andreas Lander

Karten für "Die Liebe zu den drei Orangen" sowie weitere Informationen zu den Terminen erhaltet Ihr auf der Website des Theaters sowie an der Theaterkasse.

Titelfoto: Bildmontage: Theater Magdeburg/Andreas Lander

Mehr zum Thema Magdeburg Kultur: