MDR-Doku begleitet Neueröffnung des Planetariums in Halle

Halle (Saale) - Nächsten Donnerstag eröffnet in Halle das neue Planetarium. Begleitet wird die Neueröffnung von einer Doku des MDR.

Nächsten Donnerstag eröffnet das Hallesche Planetarium als eines der modernsten Planetarien Europas.
Nächsten Donnerstag eröffnet das Hallesche Planetarium als eines der modernsten Planetarien Europas.  © MDR/Jan Siegmeier

Als eines der modernsten Planetarien Europas feiert das Planetarium mit seiner "Full-Dome"-Kuppel seine Neueröffnung.

"MDR Wissen" verfolgte den Bau des Projekts von Anfang an und zeigt dessen Entstehung in der Doku "Himmelsmaschine - Ein neues Planetarium entsteht".

Die Faszination für den Blick in den Himmel habe in Mitteldeutschland eine lange Tradition, wie die Himmelsscheibe von Nebra, jahrhundertealte Sternwarten und das moderne Planetarium in Jena beweisen. Das Hallesche Planetarium soll nun die Beobachtung der Sterne, vor allem in technischer Sicht, auf ein neues Level bringen.

Neuer Supermarkt eröffnet am Breiten Weg - Doch wann ist es so weit?
Magdeburg Lokal Neuer Supermarkt eröffnet am Breiten Weg - Doch wann ist es so weit?

Die Doku des MDR zeigt sowohl die Herausforderungen, die der vierjährige Bau mit sich brachte, als auch das Ausmaß des technischen Fortschritts, sowie die Menschen, deren Erfindungsreichtum das Projekt erst ermöglichte.

Auch die Entwicklung der mitteldeutschen optischen Industrie und deren Projektionsplanetarien wird in Zusammenhang mit der Jenaer Firma Zeiss von der Doku beleuchtet.

"Himmelsmaschine – Ein neues Planetarium entsteht" wird ab nächsten Dienstag in der ARD Mediathek verfügbar sein und am Sonntag, dem 2. April, um 22.20 Uhr, im MDR-Fernsehen ausgestrahlt.

Titelfoto: MDR/Jan Siegmeier

Mehr zum Thema Magdeburg Lokal: