Sonne und Wolken im Mix: Aber der Wind macht es unangenehm in Sachsen-Anhalt

Magdeburg - Die Temperaturen halten sich tagsüber wacker im zweistelligen Bereich, doch Böen lassen das Wetter in Sachsen-Anhalt unangenehm erscheinen.

Zu Beginn der Woche weht ein starker bis böiger Wind in Sachsen-Anhalt. (Symbolbild)
Zu Beginn der Woche weht ein starker bis böiger Wind in Sachsen-Anhalt. (Symbolbild)  © Bildmontage: Thomas Warnack/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Am Montag zeigen sich viele Wolken am Himmel. Dabei schafft es die Sonne, sich immer wieder kurz durchzusetzen. Es soll überwiegend trocken bleiben, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 10 und 14 Grad. Es weht ein starker bis böiger Wind. Auf dem Brocken fallen diese orkanartig aus.

Dienstags wird nur mit vereinzeltem Regen gerechnet. Das Thermometer klettert wieder auf zweistellige Werte. Erwartet werden 10 bis 13 Grad, im Harz etwas kühler bei 7 bis 10 Grad. Der Wind tritt erneut böig auf.

Frei von Niederschlägen zeigt sich der Mittwoch. Es bleibt aber stark bewölkt. Während es auf dem Brocken maximal 5 Grad werden, pendeln die Temperaturen im Rest von Sachsen-Anhalt zwischen 9 und 13 Grad. Der Wind weht nur noch schwach.

Sachsen-Anhalt schwitzt! Hitze-Wochenende endet mit einem großen Knall
Magdeburg Wetter Sachsen-Anhalt schwitzt! Hitze-Wochenende endet mit einem großen Knall

Donnerstags wird es wieder nass. Bei starker Bewölkung ist immer wieder mit Regen zu rechnen. Die Temperaturen gehen leicht zurück. Erwartet werden 8 bis 10 Grad.

Bis zum Wochenende gehen die Tagestemperaturen in den einstelligen Bereich zurück.

Titelfoto: Bildmontage: Thomas Warnack/dpa, Screenshot/wetteronline.de

Mehr zum Thema Magdeburg Wetter: