Familienstreit in München eskaliert: Vater bedroht Freundin seines Sohnes mit Messer

München - Ein Familienstreit in München hat einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Die weiteren Ermittlungen führt das Kommissariat 26 (Bedrohungsdelikte) des Polizeipräsidiums München. (Symbolbild)
Die weiteren Ermittlungen führt das Kommissariat 26 (Bedrohungsdelikte) des Polizeipräsidiums München. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Laut Polizeiangaben wurden die Beamten am Dienstag gegen 18 Uhr zu einer Wohnung in Neuperlach alarmiert. Wegen der unklaren Lage fuhren zahlreiche Streifenwagen zu der Einsatzörtlichkeit.

Ein 54-jähriger Vater hatte ersten Ermittlungen zufolge im Verlauf eines Streits die 24-jährige Freundin seines Sohnes mit einem Messer bedroht.

Da der 26-jährige Sohn die Situation nicht entschärfen konnte, flüchtete das Paar auf die Toilette in der Wohnung.

München: Flasche Wein noch am Parkplatz geleert: 67-Jährige fährt mit knapp vier Promille Auto
München Crime Flasche Wein noch am Parkplatz geleert: 67-Jährige fährt mit knapp vier Promille Auto

Der Vater schlug daraufhin mit dem Messer gegen die verschlossene Tür.

Die Polizei konnte den 54-Jährigen schließlich widerstandslos in seiner Küche festnehmen. Gegen ihn wird nun ermittelt.


Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema München Crime: