Nachthimmel hell erleuchtet: Flammen sorgen für Großeinsatz der Feuerwehr

München - Im Münchner Stadtteil Bogenhausen war in der Nacht von Freitag auf Samstag der Himmel über dem Herzogpark hell erleuchtet. Der wenig erfreuliche Grund dafür war ein Brand.

Sowohl die Freiwillige Feuerwehr als auch die Berufsfeuerwehr München rückten aus, um den Brand im Stadtteil Bogenhausen zu bekämpfen.
Sowohl die Freiwillige Feuerwehr als auch die Berufsfeuerwehr München rückten aus, um den Brand im Stadtteil Bogenhausen zu bekämpfen.  © Berufsfeuerwehr München

Wie die Feuerwehr der Landeshauptstadt am Vormittag mitteilte, waren die Einsatzkräfte um 2.13 Uhr über die Flammen informiert worden.

Eine Gartenhütte und ein Geräteschuppen standen in der Gumppenbergstraße bereits in Vollbrand, mehrere Anrufer hatten den Notruf gewählt.

Sowohl die Freiwillige Feuerwehr als auch die Berufsfeuerwehr München rückten aus.

München: Feuerwehreinsatz in Untersendling: Starker Rauch! Menschen per Drehleiter aus 5. Stock gerettet
München Feuerwehreinsatz Feuerwehreinsatz in Untersendling: Starker Rauch! Menschen per Drehleiter aus 5. Stock gerettet

Am Ort des Geschehens leiteten sofort mehrere Atemschutztrupps die Brandbekämpfung ein.

Zwar brannten Gartenhütte und Geräteschuppen nieder, die Feuerwehrkräfte konnten jedoch ein Übergreifen auf die relativ nah angrenzenden Wohngebäude und so Schlimmeres verhindern.

Der Einsatz dauerte etwa zwei Stunden, verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wurde durch den Einsatzleiter auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Im Münchner Stadtteil Bogenhausen war in der Nacht auf Samstag der Himmel über dem Herzogpark hell erleuchtet.
Im Münchner Stadtteil Bogenhausen war in der Nacht auf Samstag der Himmel über dem Herzogpark hell erleuchtet.  © Berufsfeuerwehr München

Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: