Zwei Verletzte bei Bränden in München: 79-Jährige in Lebensgefahr!

München - Bei zwei Bränden sind in München zwei Menschen verletzt worden. Eine Frau schwebte Polizeiangaben zufolge am Freitag in Lebensgefahr.

Die Polizei ermittelt nach zwei Bränden in München nach der Ursache. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nach zwei Bränden in München nach der Ursache. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Demnach war ein Feuer am Donnerstag in den frühen Morgenstunden in der Wohnung der 79-Jährigen ausgebrochen.

Anwohner hätten den Brand vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

Dennoch zog sich die Bewohnerin lebensbedrohliche Brandverletzungen zu. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

München: Seniorin bricht alleine lebensbedrohlich zusammen: Dann kommt es zur rettenden Kettenreaktion
München Feuerwehreinsatz Seniorin bricht alleine lebensbedrohlich zusammen: Dann kommt es zur rettenden Kettenreaktion

Ebenfalls am Donnerstag wurde bei einem Feuer in einem anderen Mehrfamilienhaus ein 66-Jähriger leicht verletzt.

In beiden Fällen ermittelte die Polizei zur Ursache.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema München Feuerwehreinsatz: