Preis-Wahnsinn: Hier kostet ein Glühwein in diesem Jahr 21 Euro!

München - Glühwein ist gerade jetzt bei den eisigen Temperaturen eine feine und vor allem schmackhafte Sache. Aber wo liegt in diesem Jahr die Schmerzgrenze beim Preis für einen Becher des leckeren Heißgetränks?

Wer im Advent vornehm schlürfen möchte, kann das in München machen. Dort gibt es einen Luxus-Glühwein mit besonderen Zutaten. (Symbolbild)
Wer im Advent vornehm schlürfen möchte, kann das in München machen. Dort gibt es einen Luxus-Glühwein mit besonderen Zutaten. (Symbolbild)  © 123rf.com/liudmilachernetska

Im Schnitt kostet eine Tasse Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt in diesem Jahr zwischen vier und sechs Euro, mit Schuss kommen noch einmal rund zwei Euro obendrauf. Den beliebten Kinderpunsch, natürlich ohne Alkohol, gibt's schon ab drei Euro.

Würdet Ihr denn auch 21 Euro für das typische Wintergetränk hinblättern?

Nicht mehr, aber auch leider nicht weniger verlangt ein Anbieter in München - klar, wo auch sonst - für seinen Glühwein.

München: Demos in München: Tausende Menschen gehen auf die Straße
München Demos in München: Tausende Menschen gehen auf die Straße

Laut dem Münchner Merkur gibt's den Edel-Punsch im Sofitel München Bayerpost. Das Fünf-Sterne-Luxus-Hotel, das nahe Hauptbahnhof und Altstadt gelegen ist, verkauft den besonderen Glühwein während der Adventszeit in seiner Weihnachtshütte auf seiner Terrasse.

Doch was ist drin, dass der Gewürzwein so teuer ist?

Besondere Zutaten: Champagner und feine Gewürze

Nach Angaben des Hotels enthalte die geheime Mischung neben feinen Gewürzen auch ein Drittel Perrier-Jouët-Champagner. Entworfen vom Bar-Manager persönlich. Mehr wird nicht verraten. Immerhin ist die Menge ordentlich: Für die 21 Euro gibt's 0,33 Liter im Krug - aber erst ab 1. Dezember.

2019 soll das Ganze übrigens noch 14 Euro gekostet haben.

Titelfoto: 123rf.com/liudmilachernetska

Mehr zum Thema München: