Baby-Hammer bei Aljona Savchenko: Olympiasiegerin ist schwanger!

Oberstdorf/Chemnitz - Süße Überraschung bei Aljona Savchenko (35) und ihrem Mann, dem britischen Künstler Liam Cross (27). Sie werden zum ersten mal Eltern!

Süße Babyüberraschung bei Aljona Savchenko und ihrem Mann Liam Cross.
Süße Babyüberraschung bei Aljona Savchenko und ihrem Mann Liam Cross.  © Imago

Wie die Eiskunstlauf-Olympiasiegerin auf Instagram bekannt gibt, ist bei ihr Nachwuchs unterwegs.

"Happiness is on the way! 👶🏼 So excited to meet this little person who is half of me and half of the one I love!" ("Das Glück ist auf dem Weg. Wir sind so aufgeregt diese kleine Person zu treffen, die die Hälfte von mir und die Hälfte meinem Liebsten ist"), schreibt sie bei Instagram.

Dazu hat die Ex-Chemnitzerin ein Selfie von sich und ihrem Mann vor einer verschneiten Winterlandschaft gepostet, wie sie ihre Hände herzförmig an den Bauch hält.

Kaum hatte Aljona das Foto veröffentlicht, überschlugen sich die Fans mit Glückwünschen: Innerhalb von zehn Minuten wurde das Bild mehr als 1000mal geliked. In den Kommentaren heißt es "Wie schön, herzlichen Glückwunsch...", "Congratulations!!! This is such a good news!!! 💙😘" (Glückwunsch, das sind so gute Neuigkeiten), "Tolle Nachrichten! Herzlichen Glückwunsch 🎉".

Auch Liam Cross verkündet Baby-News

Aljona und ihr Partner Bruno Massot gewannen bei den Olympischen Spielen in Südkorea Eiskunstlauf-Paargold.
Aljona und ihr Partner Bruno Massot gewannen bei den Olympischen Spielen in Südkorea Eiskunstlauf-Paargold.

Selbst der werdende Papa schreibt begeistert in den Kommentaren: "I'm gonna be a Dadddddy!!! ❤️❤️❤️" (Ich werde Vater) und teilt den Post seiner Frau bei Instagram und Facebook.

Von einem Babybauch ist bei der schlanken Aljona allerdings noch nichts zu sehen. Noch ist auch nicht klar, wann das Kind kommt und ob es ein Junge oder Mädchen wird.

Die schöne Eiskunstläuferin und ihr Liam sind seit 2016 verheiratet. Im vergangenen Jahr ging bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang ihr Traum von Olympia-Gold in Erfüllung. Mit ihrem neuen Partner, dem Franzosen Bruno Massot (30) lief sie, nach einem verpatzten Kurzprogramm, in der Kür noch zum sensationellen ersten Platz (TAG24 berichtete).

Auf den Olympiasieg folgte im März 2018 noch der Weltmeistertitel. Schon damals machten die schöne Blondine und ihr Mann kein Geheimnis daraus, dass sie sich ein Kind wünschen. Mit ihrem früheren Partner Robin Szolkowy gewann die gebürtige Ukrainerin zuvor schon zweimal Olympia-Bronze und zahlreiche weitere Gold-, Silber- und Bronzemedaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften.

Einen Spielpartner hat das Savchenko-Cross-Baby auch schon, denn Aljonas Partner Bruno ist Anfang Oktober zum ersten Mal Papa geworden. Sohn Louka kam am 1.Oktober in der Schweiz zur Welt.

Aljona und Liam sind seit 2016 verheiratet.
Aljona und Liam sind seit 2016 verheiratet.  © Imago

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0