Farbpaletten, Nadeln, Tupfer: Hier stellen Tattoo-Künstler ihr Können unter Beweis!

Annaberg-Buchholz - Gestochen scharf: Nadeln, Tupfer, Farbpaletten. Tattoos sind längst raus aus der Schmuddelecke. Die farbenfrohe Handwerkskunst trägt man heute stolz auf der Haut. In der Galerie West in Annaberg-Buchholz stellen drei sächsische Tattoo-Künstler ihr Können unter Beweis.

Zur Vernissage stach Künstlerin Katja Soltmann (32) Model Theresia Pechstein (19) ein Live-Tattoo vor Publikum.
Zur Vernissage stach Künstlerin Katja Soltmann (32) Model Theresia Pechstein (19) ein Live-Tattoo vor Publikum.  © Klaus Jedlicka

"Das fertige Bild hängt an der Wand. Die Zuschauer können miterleben, wie die Skizze auf den Körper eines Tattoo-Models übertragen wird", erklärt Galerist Sven Müller (36). Zu Whisky und Bier werden außerdem Bilder, Skizzen und Werkzeuge präsentiert.

Nichts für schwache Nerven: Beim Halloween-Special am 31. Oktober sind die Zuschauer selbst dran: Bei der Grusel-Finissage können sich die Gäste kleine dauerhafte Kunstwerke auf den Körper zaubern lassen.

"Wir wollen mit der Ausstellung die Kunst und das Handwerk in den Vordergrund stellen", so Müller. "Wir machen hier keine Tattoos, die man in zehn Jahren bereut."

Die Live-Tattoos sind eine Premiere für Annaberg, sollen zur Tradition werden. Die ungewöhnliche Show hat sich bereits herumgesprochen. "Aus Hamburg und Berlin haben sich schon Künstler angemeldet, um sich als Tätowierer zu bewerben."

Wer keine Angst vor Nadeln hat, kann morgen, am Samstag, dem 27. Oktober, und am 31. Oktober ab 19 Uhr in die Galerie West, Kupferstraße 2, gehen. Der Eintritt ist frei.

Beim Halloween-Special am 31. Oktober können sich auch die Gäste im Annaberg-Buchholzer Atelier West unter die Nadel wagen.
Beim Halloween-Special am 31. Oktober können sich auch die Gäste im Annaberg-Buchholzer Atelier West unter die Nadel wagen.  © Klaus Jedlicka