Trauer bei Erzgebirge Aue: Ex-Boss Schmiedel verstorben

Aue - Große Trauer im Erzgebirge: Wie der FCE am Montag bekannt gab, ist Aue-Urgestein Lothar Schmiedel verstorben.

Lothar Schmiedel ist im Alter von 76 Jahren verstorben.
Lothar Schmiedel ist im Alter von 76 Jahren verstorben.  © PR/FC Erzgebirge Aue

Schmiedel starb nach Vereinsangaben in der Nacht zu Montag im Alter von 76 Jahren.

FCE-Präsident Helge Leonhardt: "Die Nachricht von Lothar Schmiedels Tod hat mich schwer getroffen. Mit ihm ist ein Mensch gegangen, der sich komplett dem FC Erzgebirge Aue verschworen hat – als Spieler, Geschäftsführer und Vorstand. Ich halte ihn als fleißigen Weggefährten und ehrlichen Freund in Erinnerung, mit dem ich die schönsten Zeiten erleben durfte. Danke Lothar, ruhe in Frieden."

Zusammen mit dem Aue-Präsidenten trauern auch viele Fans. In den Kommentaren auf Facebook sind zahlreiche Beileidsbekundungen wie: "Mein aufrichtiges Beileid 😪😪 er war immer ehrlich und treu der BSG ⚒⚒⚒", "Mein tiefes Beileid. Ruhe in Frieden. Ein letztes Glück Auf" oder Aufrichtiges Beileid der Familie. DANKE für alles Lothar. Wahnsinn was Du für Deine "Wismut" geleistet hast! Ruhe in Frieden! Ich hoffe Du triffst im Himmel die alten Haudegen wie z.B. Willy Tröger und Bringfried 'Binges' Müller wieder! Glück Auf!" zu lesen.

Lothar Schmiedel war von 1963 bis 1966 selbst Spieler in Aue. Nach seinem Karriereende 1979 war er unter anderem als Geschäftsführer und Vorstandsmitglied im Verein tätig.

Mehr zum Thema FC Erzgebirge Aue:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0