Schwerverletzte bei heftigem Unfall in Babenhausen: Bus und Audi krachen zusammen

Babenhausen - Auf der Edmund-Lang-Straße im südhessischen Babenhausen kam es am Samstagabend zu einem verhängnisvollen Unfall.

Der Audi wurde bei dem Zusammenstoß massiv beschädigt.
Der Audi wurde bei dem Zusammenstoß massiv beschädigt.  © KEUTZTV-NEWS/Max Beier

Ein 24 Jahre alter Mann war gegen 19.36 Uhr mit einem Audi auf dem Südring in Babenhausen unterwegs.

Als Mitfahrer saßen ein 20-Jähriger und ein 25 Jahre alter Mann in dem Wagen, wie die Polizei in der Nacht zu Sonntag mitteilte.

An der Kreuzung zur Edmund-Lang-Straße missachtete der junge Audi-Fahrer die Vorfahrt eines von rechts kommenden Busses – es kam zum Zusammenstoß.

Der Crash muss heftig gewesen sein. Fotos vom Unfallort zeigen, dass der schwarze Audi massiv beschädigt wurde. Laut Polizei wurden alle drei Insassen des Autos schwer verletzt.

Die beiden Mitfahrer des 24-Jährigen mussten durch zwei Rettungshubschrauber in umliegende Krankenhäuser geflogen werden. Der Fahrer des Audis kam per Rettungswagen in eine Klinik.

Nach Unfall: Kreuzung in Babenhausen voll gesperrt

Der 55 Jahre alte Busfahrer sowie eine 16-Jährige, die als Fahrgast in dem Bus unterwegs gewesen war, wurden leicht verletzt. "Zudem wurden ein Baum und mehrere Verkehrsschilder beschädigt", ergänzte ein Polizeisprecher.

Der Gesamtschaden wird von den Beamten auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Kreuzung in Babenhausen wurde infolge des Unfalls für mehrere Stunden voll gesperrt.

Zwei Rettungshubschrauber waren in Babenhausen im Einsatz.
Zwei Rettungshubschrauber waren in Babenhausen im Einsatz.  © KEUTZTV-NEWS/Max Beier
Das Foto zeigt den Bus und den Audi, die an dem Unfall beteiligt waren.
Das Foto zeigt den Bus und den Audi, die an dem Unfall beteiligt waren.  © KEUTZTV-NEWS/Max Beier

Titelfoto: KEUTZTV-NEWS/Max Beier

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0