"F*ck Dich!" Ex-Bachelorette-Kandidat Filip rastet aus und begeht üblen Fehler

Hamburg - "Leute, ich bin immer ruhig geblieben und habe mich nie dazu geäußert", beginnt Filip Pavlovic eine Story bei Instagram. Denn jetzt reicht es dem ehemaligen Bachelorette-Kandidaten endgültig.

Die Spiegelung in seiner Brille verrät: Der 25-Jährige schimpft am Steuer seines Mercedes in die Kamera.
Die Spiegelung in seiner Brille verrät: Der 25-Jährige schimpft am Steuer seines Mercedes in die Kamera.  © Screenshot Instagram/filip_pavlovic1

Der 25-Jährige ist sauer: "Armes Deutschland! Unglaublich, was Menschen alles machen", schimpft er in die Kamera seines Smartphones, während er mit der anderen Hand das Steuer seines Mercedes hält.

"Ich habe mir ein neues Auto gekauft, habe hart dafür gearbeitet, zwei Tage später wurde das Auto komplett zerkratzt", berichtet er.

Doch damit nicht genug. Drei Wochen später hätten Unbekannte versucht, die Heckspoiler und Fußleisten seines Fahrzeugs zu klauen. "Jetzt bin ich auf dem Weg zu der Hochzeit von meinem Bruder und was sehe ich - meine Seitenspiegel wurden geklaut!"

Neue Erkenntnisse nach tödlichem Unfall: Opfer war erst vier Jahre alt
Hamburg Unfall Neue Erkenntnisse nach tödlichem Unfall: Opfer war erst vier Jahre alt

Dann schwenkt er die Handykamera während der Fahrt von rechts nach links und zeigt, dass tatsächlich beide Spiegel abmontiert wurden.

"Diese Seitenspiegel kannst du dir in den Arsch schieben. Fick Dich!", wettert Filip in die Frontkamera und zeigt dem Dieb seinen Stinkefinger.

"Egal, du guckst doch eh nicht in den Rückspiegel mein Freund", wird Filip später von Freunden auf der Hochzeit geneckt.

In einem Post auf seinem Instagram-Account führt der 25-Jährige das Ganze noch einmal aus und bittet: "Gönnt jedem nur das gute und beneidet keine anderen Menschen für das was sie sich hart erarbeitet haben, sondern nimmt sie euch als Vorbild und versucht das gleiche Umzusetzen", (Rechtschreibung übernommen) so Filip weiter. Klingt jedenfalls löblich.

Doch dass die Polizei seine Story lieber nicht sehen sollte, in der er nicht nur ohne Rückspiegel Auto fährt, sondern gleichzeitig mit nur einer Hand am Steuer sitzt und sein Handy bedient, versteht sich natürlich von selbst. Von "Vorbild" kann da keine Rede sein.

Filip will zurück ins Fernsehen

Dem neuen Mercedes fehlen auf einmal beide Rückspiegel.
Dem neuen Mercedes fehlen auf einmal beide Rückspiegel.  © Screenshot Instagram/filip_pavlovic1

Nach seiner Teilnahme bei der Bachelotte 2018 wurde es zunächst still um Filip Pavlovic.

Zwar berichtete er seinen Fans regelmäßig von angeblichen TV-Projekten, doch daraus wurde erst einmal nichts.

Vor Kurzem bestätigte dann RTL, dass der 25-Jährige bei "Bachelor in Paradise" noch einmal auf die Suche nach der großen Liebe gehen möchte. (TAG24 berichtete).

Hamburg: Wasserleiche in der Elbe identifiziert: Es ist der vermisste Schwimmer (†15)
Hamburg Wasserleiche in der Elbe identifiziert: Es ist der vermisste Schwimmer (†15)

Bei dem Kampf um das Herz von Bachelorette Nadine Klein fiel Filip vor allem durch seine lockeren Sprüche auf.

Ob er die Frauen damit im Paradies überzeugen kann, bleibt abzuwarten.

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute: