Carmen Geiss kennt ihn schon ewig: Sein Goldsteak ist legendär

Köln/Doha - Carmen Geiss ist in Deutschland ein echter Promi. Doch viel bekannter ist ein Koch, den sie schon seit über 8 Jahren kennt. Legendär gemacht hat ihn spätestens das "Goldsteak" von Frank Ribery.

Carmen Geiss zu Gast bei Nusret Gökce.
Carmen Geiss zu Gast bei Nusret Gökce.  © Instagram/Carmen Geiss

Nusret Gökçe hat bei Instagram schlappe 24 Millionen Follower. Im echten Leben betreibt er unter anderem in Doha ein Steak-House.

Bei Instagram inszeniert er sein Kochtalent in verrückten Fleisch-Videos.

Er cuttet Steaks in der Luft, wirbelt Gold-Steaks umher oder steckt einem Truthahn offenkundig ein Büschel Kraut in den Hintern. Bei ihm ist Kochen definitiv eine Show!

Und Carmen Geiss gefällt dieses verrückte Kochtalent.

"Wie die Zeit vergeht!! Das erste Bild ist schon 8 Jahre her!! Wahnsinn!!", schreibt sie aktuell unter ein Instagram-Posting, auf dem sie jeweils zu Gast bei Steak-Mann Nusret Gökçe ist.

Der Gastronom ist spätestens seit seinem "Goldsteak" bekannt.

Fußballer Frank Ribery wurde für das teure Essen kritisiert, sagte zu seiner Verteidigung damals: "Viele andere Spieler gehen auch bei ihm essen, genau wie ich. Darüber wird aber nie gesprochen. Aber von mir gibt es Videos."

Ribéry war nach der Berichterstattung über ein teures, mit Blattgold überzogenes Steak, das ihm während seines Urlaubs im Emirat Dubai in einem Edel-Steakhaus serviert worden war, heftig kritisiert worden und hatte darauf mit heftigen Beleidigungen gegen Fans und Medien reagiert."

Carmen Geiss mag den Star-Koch jedenfalls und ist immer wieder gerne bei ihm zu Besuch.

Titelfoto: Instagram/Carmen Geiss

Mehr zum Thema Die Geissens:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0