Trio wegen Mordes vor Gericht: So brutal musste das Opfer sterben 23.857
Vulkanausbruch: Vermutlich Deutsche unter den Opfern! Top
VfB Stuttgart mit Befreiungsschlag gegen Nürnberg: Diskussionen um Trainer Walter erstmal beendet 375
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 1.081 Anzeige
"Ice Bucket Challenge"-Initiator gestorben 3.058
23.857

Trio wegen Mordes vor Gericht: So brutal musste das Opfer sterben

Chemnitz: Mordprozess gegen Trio aus Aue beginnt

Ein 27-Jähriger wird in Aue misshandelt und dann getötet. Nun müssen sich drei junge Männer vor Gericht in Chemnitz verantworten.

Von Ronny Licht

Chemnitz/Aue - Der grausame Tod von Christopher W. († 27) auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs von Aue (TAG24 berichtete) beschäftigt seit Mittwoch das Chemnitzer Landgericht. Angeklagt ist ein Trio aus dem Erzgebirge - den mutmaßlichen Killern wird gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen.

Bis Februar sind noch neun weitere Termine im Prozess gegen Terenc H. und seine Mitangeklagten angesetzt.
Bis Februar sind noch neun weitere Termine im Prozess gegen Terenc H. und seine Mitangeklagten angesetzt.

Der 17. April 2018, ein Dienstag. Auf dem Postplatz fließt der Alkohol - wie fast jeden Tag. Mittendrin: Stephan H. (22), Jens H. (22) und Terenc H. (27).

Was dann geschah, liest sich in der Anklage wie ein blutiger Horrorfilm. Laut Anklage war die Tat geplant. Staatsanwalt Stephan Butzkies (51): "Dabei hatte der Angeklagte Terenc H. .... mitgeteilt, Christopher W. töten zu wollen." Das Motiv: Das Opfer soll Lügen verbreitet haben. Und: Dem Angeklagten Stephan H. wird außerdem Schwulenhass vorgeworfen. Seit Jahren wussten die Freunde, dass Christopher W. homosexuell war.

Das Opfer wurde auf das Gelände des alten Güterbahnhofs von Aue gelockt. Hier trafen sich die Freund öfter, tranken Bier und Schnaps. Zwischen 19.30 und 19.50 Uhr eskalierte der Hass auf Christopher W. laut Anklage in einem Blutrausch:

Erst soll der 27-Jährige niedergeschlagen worden sein. Dann wurde er getreten, mit einem Aluminiumstück mehrfach auf den Kopf geschlagen. Danach warfen die drei den schwerverletzten Mann in einen 1,80 Meter tiefen Schacht.

Die Staatsanwaltschaft wirft Jens H. und den beiden Mitangeklagten vor, im Frühjahr einen Bekannten brutal umgebracht zu haben.
Die Staatsanwaltschaft wirft Jens H. und den beiden Mitangeklagten vor, im Frühjahr einen Bekannten brutal umgebracht zu haben.

Damit war das Leiden des Erzgebirgers nicht beendet: Weil er noch lebte, soll Terenc H. den Mann mit einer Neonröhre misshandelt und dessen Gesicht zerstochen haben.

Mit einer Glasscherbe wurde dem Opfer der Arm zerschnitten - das stellten später Gerichtsmediziner fest. Das brutale Ende des Martyriums: Terenc H. und Stephan H. legten laut Anklage das Opfer mit dem Gesicht auf eine Betonkante, traten danach mehrfach auf den Hinterkopf ein. Mit einer alten Tür schlugen sie noch mehrmals auf das Opfer ein. Mit dieser Tür wurde die Leiche schließlich auch abgedeckt.

Das mutmaßliche Killer-Trio verließ den Tatort. Gegen 3.20 Uhr alarmierte Terenc H. die Polizei: Er habe seinen Freund vermisst, gesucht und am Güterbahnhof tot aufgefunden. Was die Beamten da noch nicht wussten: Terenc H. hatte vor dem Notruf eiskalt Fotos von dem völlig entstellten Körper des Toten gemacht. Wenig später machten die grausigen Bilder in Aue und Umgebung die Runde.

Stephan H. vor dem Landgericht Chemnitz.
Stephan H. vor dem Landgericht Chemnitz.

Die Ermittler kamen dem Trio schnell auf die Schliche. Bereits eine Woche nach der Tat klickten die Handschellen.

Vor Gericht schwiegen Stephan H. und Jens H., lediglich Terenc H. sagte aus.

"Mir fehlt die Erinnerung an diesen Tag ab etwa 16 Uhr. Ich wurde erst am Abend wieder klar im Kopf." Doch bei Nachfragen verstrickte sich der Angeklagte immer weiter in Widersprüche. Außerdem wird er durch Bekannte belastet - noch am Tatabend soll er weinend vom "toten Christopher" gesprochen haben.

Beim Haftrichter gab er zu, blutige Schuhe weggeworfen zu haben.

Der Prozess wird fortgesetzt, den Angeklagten droht lebenslange Haft. Drei Gutachter verfolgen die Verhandlung, um die Schuldfähigkeit des Trios zu beurteilen.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 48.545 Anzeige
FC Bayern fixiert Personalien: "Unsere Identität bewahren" 500
Diese zwei Hunde haben allerhand tierische Freunde 751
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.987 Anzeige
War es doch Mord? Zeuge ändert Jahre nach brutaler Bluttat seine Aussage! 1.731
Das ist Deutschlands größtes Katzen-Museum! 1.106
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.222 Anzeige
Faustschläge und Tritte! Junge (16) bei Fußballspiel schwer verletzt, Verdächtiger in Haft 314
Zockt "Schwiegertochter gesucht"-Ingo seine Fans ab? 7.916
Hühnchen oder Sex für gute Noten: Perversem Lehrer wird Schlimmes vorgeworfen 2.490
Schönheit zum Schnäppchenpreis? Selbsttest von "Akte"-Reporterin Alin schockiert 1.654
Dieter Bohlen ätzt gegen Thomas Gottschalk: "Selbst im Sarg werde ich nicht so aussehen" 1.509
Das Rätsel der 3 sexy Weihnachtsengel: Könnt Ihr es lösen? 1.531
Frau auf offener Straße erstochen: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Täter erlassen 740
Kurz nach der OP: Sexpertin Nicolette zeigt ihre neuen Kurven 3.483
Kind (5) läuft bei -35 Grad fast einen Kilometer weit, um ihrer Schwester (1) das Leben zu retten 6.589
Mann soll Mädchen vergewaltigt haben 4.679
MDR ändert heute TV-Programm nach Tod von "Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler 2.670
Devil Lips: Immer mehr Frauen posten bizarre Bilder von "Teufelslippen" im Netz 806
"Komplett bescheuert"? BVG will Weltkulturerbe werden 1.051
Polizei erschießt 25-Jährigen in Wuppertal: Noch viele offene Fragen 573
Mann will erst ungeschützten Sex mit Prostituierter, dann schlägt er heftig zu 5.330
Bitter für den BVB: FC Barcelona lässt Lionel Messi plus fünf zu Hause! 5.076
Tod von Juice Wrld: Video vom letzten Flug aufgetaucht! 6.107
Tödlicher Angriff in Augsburg: Feuerwehrmann von Jugendlichen umringt, Schlag kam von der Seite! 5.825
Dumm gelaufen: Mann fährt mit 18.300 Euro in bar im ICE und schläft dann ein 4.814
Mann verprügelt Freundin und ritzt ihr zur Krönung seinen Namen in die Stirn 5.748
Gigantischer Schuldenberg: Wacker Nordhausen stellt Insolvenzantrag! 6.166 Update
Stiefvater behauptet: Leonie (†6) ist die Treppe heruntergefallen 1.842
Sparkassen-Ausfall: Dutzende Kunden bekommen kein Geld 25.230
Sexy! Welcher Promi feiert so seinen 30. Geburtstag? 4.901
Trennung nach vier Monaten: Thomas Doll verliert Trainer-Job 4.482
Neugeborenes liegt hilflos in der Kälte: Wo ist die Mutter? 4.532
Er wurde erschossen! Betrunkener Waschbär vom Weihnachtsmarkt ist tot 6.277
Drei Geschwister ertrinken in Teich: Bürgermeister im Fadenkreuz 4.532
BVB-Schock: Axel Witsel verletzt sich bei Sturz im Gesicht und fällt aus 1.145
Transporter rast in Stauende auf der A3: Fahrer stirbt 3.337
Lösung: Die Antwort auf das Rätsel der 3 sexy Weihnachtsengel 557
Wie letztes Jahr: Michael Müller fährt erneut die größte Drecksschleuder 4.819
Das gab's noch nie! Zwillinge buhlen um Bachelor Sebastian Preuss 2.861
Eltern steigen in Zug und vergessen Sohn (3) am Bahnsteig 4.290
Krankes Mädchen weint um ihren Therapie-Hund: Diebe haben ihn geklaut! 4.008
Katze liegt zum Schlafen in Waschmaschine: Dann beginnt der Vollwaschgang 33.778
Namen stehen fest: Berliner Panda-Zwillinge sind Jungs 690
Dschungelcamp 2020: Starttermin steht fest! 1.967
Doping-Hammer! Russland von WM und Olympischen Spielen ausgeschlossen! 2.411
Pietro Lombardi in großer Trauer: "Er war immer wie ein eigener Papa" 8.327
Rätsel um Bachelor-Baby: Angelina Heger platzt der Kragen 3.719
TV-Star reitet auf einem Elefanten und wird mit Tierquälerei-Vorwürfen überhäuft 1.176