Sie weint viel! Darum hat Annas Umzug zu Gerald nach Namibia Schattenseiten Top Klarer Sieg gegen Bochum: St. Pauli bleibt oben dran! 24 Nach "Gelber" Wut: Macron macht Geldgeschenke 1.453 Diesen "Einsatz" wird ein Feuerwehrmann nicht so schnell vergessen 139 Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 4.596 Anzeige
15.524

Trio wegen Mordes vor Gericht: So brutal musste das Opfer sterben

Chemnitz: Mordprozess gegen Trio aus Aue beginnt

Ein 27-Jähriger wird in Aue misshandelt und dann getötet. Nun müssen sich drei junge Männer vor Gericht in Chemnitz verantworten.

Von Ronny Licht

Chemnitz/Aue - Der grausame Tod von Christopher W. († 27) auf dem Gelände des alten Güterbahnhofs von Aue (TAG24 berichtete) beschäftigt seit Mittwoch das Chemnitzer Landgericht. Angeklagt ist ein Trio aus dem Erzgebirge - den mutmaßlichen Killern wird gemeinschaftlicher Mord vorgeworfen.

Bis Februar sind noch neun weitere Termine im Prozess gegen Terenc H. und seine Mitangeklagten angesetzt.
Bis Februar sind noch neun weitere Termine im Prozess gegen Terenc H. und seine Mitangeklagten angesetzt.

Der 17. April 2018, ein Dienstag. Auf dem Postplatz fließt der Alkohol - wie fast jeden Tag. Mittendrin: Stephan H. (22), Jens H. (22) und Terenc H. (25).

Was dann geschah, liest sich in der Anklage wie ein blutiger Horrorfilm. Laut Anklage war die Tat geplant. Staatsanwalt Stephan Butzkies (51): "Dabei hatte der Angeklagte Terenc H. .... mitgeteilt, Christopher W. töten zu wollen." Das Motiv: Das Opfer soll Lügen verbreitet haben. Und: Dem Angeklagten Stephan H. wird außerdem Schwulenhass vorgeworfen. Seit Jahren wussten die Freunde, dass Christopher W. homosexuell war.

Das Opfer wurde auf das Gelände des alten Güterbahnhofs von Aue gelockt. Hier trafen sich die Freund öfter, tranken Bier und Schnaps. Zwischen 19.30 und 19.50 Uhr eskalierte der Hass auf Christopher W. laut Anklage in einem Blutrausch:

Erst soll der 27-Jährige niedergeschlagen worden sein. Dann wurde er getreten, mit einem Aluminiumstück mehrfach auf den Kopf geschlagen. Danach warfen die drei den schwerverletzten Mann in einen 1,80 Meter tiefen Schacht.

Die Staatsanwaltschaft wirft Jens H. und den beiden Mitangeklagten vor, im Frühjahr einen Bekannt brutal umgebracht zu haben.
Die Staatsanwaltschaft wirft Jens H. und den beiden Mitangeklagten vor, im Frühjahr einen Bekannt brutal umgebracht zu haben.

Damit war das Leiden des Erzgebirgers nicht beendet: Weil er noch lebte, soll Terenc H. den Mann mit einer Neonröhre misshandelt und dessen Gesicht zerstochen haben.

Mit einer Glasscherbe wurde dem Opfer der Arm zerschnitten - das stellten später Gerichtsmediziner fest. Das brutale Ende des Martyriums: Terenc H. und Stephan H. legten laut Anklage das Opfer mit dem Gesicht auf eine Betonkante, traten danach mehrfach auf den Hinterkopf ein. Mit einer alten Tür schlugen sie noch mehrmals auf das Opfer ein. Mit dieser Tür wurde die Leiche schließlich auch abgedeckt.

Das mutmaßliche Killer-Trio verließ den Tatort. Gegen 3.20 Uhr alarmierte Terenc H. die Polizei: Er habe seinen Freund vermisst, gesucht und am Güterbahnhof tot aufgefunden. Was die Beamten da noch nicht wussten: Terenc H. hatte vor dem Notruf eiskalt Fotos von dem völlig entstellten Körper des Toten gemacht. Wenig später machten die grausigen Bilder in Aue und Umgebung die Runde.

Stephan H. am Mittwoch vor dem Landgericht Chemnitz.
Stephan H. am Mittwoch vor dem Landgericht Chemnitz.

Die Ermittler kamen dem Trio schnell auf die Schliche. Bereits eine Woche nach der Tat klickten die Handschellen.

Vor Gericht schwiegen Stephan H. und Jens H., lediglich Terenc H. sagte aus.

"Mir fehlt die Erinnerung an diesen Tag ab etwa 16 Uhr. Ich wurde erst am Abend wieder klar im Kopf." Doch bei Nachfragen verstrickte sich der Angeklagte immer weiter in Widersprüche. Außerdem wird er durch Bekannte belastet - noch am Tatabend soll er weinend vom "toten Christopher" gesprochen haben.

Beim Haftrichter gab er zu, blutige Schuhe weggeworfen zu haben.

Der Prozess wird fortgesetzt, den Angeklagten droht lebenslange Haft. Drei Gutachter verfolgen die Verhandlung, um die Schuldfähigkeit des Trios zu beurteilen.

Fotos: Harry Härtel/Haertelpress

Fahndung der Polizei: Gefangener flieht während Beerdigung 245 Mann schüttelt Baby fast tot: Viereinhalb Jahre Haft gefordert 148 Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.430 Anzeige Techno-Party auf dem SEMF: So viele Drogen wurden konsumiert 6.360 Hilferufe in der Nacht: Sollte ein 68-Jähriger brutal erschlagen werden? 2.220 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.298 Anzeige Boris und Lilly Becker: Richterin verrät pikantes Detail zur Scheidung 3.153 Geschenke-Tipps, die die Welt verbessern und Freude bereiten! 508 Trennung per Kussfoto: Ehe-Aus bei Janin und Kostja Ullmann 3.062 Um 6,8 Millionen Euro beschissen: Banker muss hinter Gitter! 94 Wegen Zwangsprostitution an Freundin: Hausmeister muss so lange in den Knast 127 Kampf gegen Missbrauch: Nadia Murad bekommt Friedensnobelpreis 32 Männer missbrauchen Frau in Weingut: So lange müssen sie jetzt in den Knast 2.354 Blutige Messerattacke: Junger Mann (17) ersticht seine Ex-Freundin (16) 5.779 Nach der Pleiten-, Pech- und Pannenserie! AIDAnova sticht in See 1.617
Zoll findet echtes Leopardenfell, Waffen und Plüschhunde 118 Kriegsverbrechen: Folterte Syrer halbnackte Männer mit Kabel? 2.866
Zu krank? Andreas Kümmert muss seine Tour absagen! 1.880 Wow! Ist das die krasseste Choreo des Jahres? 3.329 Wer hat obenrum mehr? Katzenberger misst sich mit den Klitschko-Brüdern 719 "Katastrophale Zustände!" Berliner Asylaufnahme scharf kritisiert 840 Kölner stellte Blitzer-Attrappe im Vorgarten: So hat das Gericht entschieden 1.188 Thüringer gewinnt über zwei Millionen Euro im Lotto 826 Wegweisendes Urteil? Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Kürzungen 3.068 Vermisste Frau tot aus See geborgen 736 Hässlicher Baum von Pulsnitz: Kurzen Prozess mit der Krüppelfichte gemacht 4.882 Tierischer Einsatz: Polizisten retten "Bruno" von der Autobahn 379 Exotische Hamburgerin will "Playmate des Jahres" werden 2.171 Drama in Köln! Totes Kind (2) in Flüchtlingsheim entdeckt 3.300 Update Terroranschlag! Mehrere Schwerverletzte, Baby und Mutter in Lebensgefahr 10.679 Wer hier in den Heiligabend-Gottesdienst will, muss Ticket vorzeigen 135 Mehrere Verletzte: "Gelbwesten" greifen in Frankreich ausländische Laster an 2.647 Mutter denkt 69 Jahre lang, dass Tochter bei Geburt gestorben wäre, dann treffen sich die beiden 2.977 Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban 108 Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben 3.969 Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin 1.219 Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf 1.425 Frau von George Clooney greift Donald Trump an 3.769 GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! 3.211 Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen 2.113 Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene 688 Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! 985 "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 4.394 Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben 2.113 Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen 4.955 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie 5.698 Messer und Baseballschläger: Streit zwischen zwei Familien eskaliert 476 Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch 10.025 Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 2.768