Randale in Chemnitzer Stripclub: Polizei jagt Schläger

Chemnitz - Erst gab es heiße Tänze, später flogen die Fäuste: Die Polizei musste am Sonntag gegen 5.30 Uhr zur Tabledancebar "Club Luna" an die Leipziger Straße ausrücken.

Auch am Luxor gab es einen Polizeieinsatz
Auch am Luxor gab es einen Polizeieinsatz  © Haertelpress

Im Lokal fanden die Beamten einen blutenden Mann (22), der vorher bei einer Schlägerei unter Gästen verletzt worden war. Die mutmaßlichen Angreifer hatten da schon das Weite gesucht, waren aus dem Erotiktempel geflohen. Der Hintergrund der Randale ist noch unklar. Die Polizei sucht jetzt die Schläger.

Wenig später Aufregung am "Luxor" an der Hartmannstraße: Nach einer Party fanden hier Passanten einen Mann scheinbar bewusstlos im Gebüsch.

Der Chemnitzer war unterkühlt, hatte sich offenbar sturzbetrunken ein Nickerchen gegönnt. Sanitäter brachten ihn ins Krankenhaus, eine Straftat wird ausgeschlossen.

Die Polizei musste am Sonntagmorgen zur Tabledancebar "Club Luna" an die Leipziger Straße ausrücken.
Die Polizei musste am Sonntagmorgen zur Tabledancebar "Club Luna" an die Leipziger Straße ausrücken.  © Haertelpress

Mehr zum Thema Chemnitz:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0