So sieht Collien Ulmen-Fernandes Zuhause nicht aus

TV-Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes während der Berlin Fashion Week zur Michalsky Stylenite im E-Werk in Berlin
TV-Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes während der Berlin Fashion Week zur Michalsky Stylenite im E-Werk in Berlin  © Monika Skolimowska/dpa

Berlin - Ist es das gelassene Leben am Rande der Hauptstadt? Collien Ulmen-Fernandes (36) hat es privat nicht so mit Styling und zelebriert lieber den Cozy-Look, wie sie im Promiflash-Interview verriet.

Auf dem roten Teppich immer top gestylt, doch abseits des Blitzlichtgewitters völlig tiefenentspannt.

Vor einigen Jahren kauften sich Ehemann Christian Ulmen (42) und Frau Collien in Potsdam ein Haus. Fernab des stressigen Großstadtrummels war so mehr Zeit für Privatsphäre, Familie und Entspannung.

Britney Spears: Üble Photoshop-Panne? Britney Spears postet Nacktfoto
Britney Spears Üble Photoshop-Panne? Britney Spears postet Nacktfoto

Schließlich hat Christian aus erster Ehe noch einen Sohn, der in der brandenburgischen Landeshauptstadt lebt. Nicht nur familiär bringt das Kleinstadt-Leben Vorteile. Auch in Sachen Klamotten ist nun alles wesentlich relaxter.

"Privat laufe ich eigentlich nur in Baggyhose und Kapuzenpulli rum. Das ist das, was in meinem Schrank nicht fehlen darf", so die 36-Jährige. Und auch in Sachen Make-up wird nicht zu dick aufgetragen. Da geht es auch ungeschminkt und im Schlapper-Look zum Brötchen holen.

Doch der lässige Look birgt auch seine Nachteile. "Mir fällt das immer auf Weihnachtsbildern auf, da sitze ich da, glänze, habe ungemachte Haare, bin nicht zurechtgemacht. Ja, ich feier dann in Jogginghose", scherzt die Mutter einer fünfjährigen Tochter.

Sie geht aber ganz offen damit, wie sie auf Facebook schrieb: "Hat nach einer Woche im Jogginganzug mal wieder was ordentliches an" und ihre Fans lieben sie dafür: "Und mal ganz ehrlich, was ist bequemer?"

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema Collien Ulmen-Fernandes: