Die "Katze" postet Baby-Foto und erntet heftigen Shitstorm

Netz - Das ging wohl nach hinten los! Daniela Katzenberger wollte ihren Fans eigentlich nur ein niedliches Baby-Foto von ihr zeigen. Doch ein ganz bestimmtes Detail verärgerte die Fans mächtig.

Damit hätte Daniela Katzenberger (31) nicht gerechnet: Sie postete ein Baby-Bild und kassierte negative Kommentare.
Damit hätte Daniela Katzenberger (31) nicht gerechnet: Sie postete ein Baby-Bild und kassierte negative Kommentare.  © Screenshot/Instagram/danielakatzenberger/Henning K

Die quirlige Blondine überrascht ja gern ihre Fans mit skurrilen Bildern auf ihrem Instagram-Profil. Diesmal hat sie wohl ein altes Familienalbum durchforstet und ihren 1,1 Millionen Followern ein niedliches Baby-Foto präsentiert.

Im niedlichen Spitzen-Oberteil mit Rüschenkragen lächelt Daniela Katzenberger als kleiner Fratz in die Kamera.

"Als die Katze noch ein Kätzchen war 😊👧🏻. Da war ich 10 Monate alt. Rückblickend muss ich sagen, dass ich schon immer sehr dominante Schneidezähne hatte 😂", schwelgt die 31-Jährige in Kindheitserinnerungen.

Doch anstatt niedliche Kommentare löste Katzenberger eine heftige Diskussion unter den Fans aus. Und zwar wegen eines kleinen Details: Die "Katze" trug als Baby nämlich schon Ohrringe. Und das brachte einige Nutzer ganz schön in Rage.

"Mit 10 Monaten Ohrlöcher. Die 'Menschen' waren früher ja noch seltsamer was das angeht als heute. Heute wird wenigstens hinterfragt und viele sehen es als Körperverletzung. Ich auch", so ein Instagram-User. Ein anderer Nutzer kommentiert: "Das geht gar nicht! Man sollte so lange warten, bis das Kind das selber entscheiden kann."

Doch Daniela Katzenberger scheinen die negativen Meinungen nicht aus der Ruhe zu bringen. Mit "Hass-Kommentaren" weiß die Blondine inzwischen recht gut umzugehen.

Titelfoto: Screenshot/Instagram/danielakatzenberger/Henning K