Der Tag, als die Dresdner die Stasi-Zentrale stürmten 3.517
Dschungelcamp Tag 13: Alle in Deckung! Mega-Zoff zwischen Elena und Sven Top
Insolvenz-Alarm bei ihrem Pleite-Papa: Klopft das Amt bei Lena Meyer-Landrut an? Top
Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 16.899 Anzeige
"Mangel an Bildung": Findet Prinz Harry keinen Job in Kanada? Top
3.517

Der Tag, als die Dresdner die Stasi-Zentrale stürmten

Ex-OB Herbert Wagner erinnert sich

Die Friedliche Revolution wird heute als straffe Abfolge von Ereignissen wahrgenommen. Tatsächlich aber war die Lage vor 30 Jahren unübersichtlich.

Von Torsten Hilscher

Dresden - Wende, Mauerfall, Wiedervereinigung - die Geschichte der Friedlichen Revolution nehmen wir heute als straffe Abfolge wahr. Tatsächlich war die Lage vor 30 Jahren unübersichtlich, Ergebnisse nicht absehbar. Einzelne Ereignisse hatten auch Ende 1989 noch eine solche Brisanz, dass der Ausgang einem Wunder gleicht: die Besetzung der Stasi-Zentrale in Dresden.

Unterstützt von der Volkspolizei besetzen Dresdner am 5.12.89 die Bezirkszentrale der Stasi.
Unterstützt von der Volkspolizei besetzen Dresdner am 5.12.89 die Bezirkszentrale der Stasi.

Herbert Wagner (71, CDU) kommt oft in die Gedenkstätte Bautzner Straße. Der Nachwende-Oberbürgermeister ist Vorsitzender des Trägervereins; die Arbeit hier, die Führungen und Vorträge gern geübte Routine.

Doch wenn er 30 Jahre zurück denkt, ist er noch immer bewegt. Wagner blickt aus dem Fenster des Saals der "Bezirksverwaltung des MfS".

Der Blick geht auf den Hof. Dort drängten am Abend des 5. Dezember Hunderte bürgerbewegte Dresdner. Hinter den Fenstern die, die sie über Jahrzehnte überwacht, ausgeforscht und schikaniert hatten.

Die bislang undenkbare Besetzung folgte einem besonderen Umstand:

Seit Tagen sollte die Stasi Unterlagen schreddern. Und trotz bröckelnder Macht des Staatsapparates war nicht klar, was der Inlandsgeheimdienst hinter den Toren im Schilde führt.

Vaatz erstattete Anzeige gegen die Stasi

Herbert Wagner (71) im Saal der ehemaligen Stasizentrale.
Herbert Wagner (71) im Saal der ehemaligen Stasizentrale.

Zeitgleich drang vom Neuen Forum in Berlin die Kunde von Spannungen zwischen Volkspolizei und Stasi.

Also beschlossen Dresdner Bürgerrechtler nach der Montagsdemo am 4.12., die hiesige VP zu fragen, wie sie denn zur Stasi steht.

Unter ihnen Arnold Vaatz (heute 64, CDU). Gesagt, getan. "Und dabei erstattete Vaatz Anzeige gegen das MfS wegen des dringenden Verdachts der Sabotage. Da schlotterten einem die Knie". Denn noch nie hatte jemand gegen die Stasi Anzeige erstattet.

Daraufhin sagte VP-Chef Willi Nyffenegger: Wenn sich ein Militärstaatsanwalt findet, der einen Durchsuchungsbefehl unterschreibt, kommen wir.

Parallel meldeten Vaatz und Wagner am Vormittag des 5. eine Demo vor der Stasi für 17 Uhr an und starteten einen Aufruf via Sender Dresden.

Wagner: "Das war der Moment bei der Friedlichen Revolution, in dem ich die größte Angst hatte."

"Horch & Guck" im Bezirk Dresden ist entmachtet

Stasi-Major Horst Böhm (1937-1990, M.) kurz nach Beginn der Besetzung gegen 17.30 Uhr.
Stasi-Major Horst Böhm (1937-1990, M.) kurz nach Beginn der Besetzung gegen 17.30 Uhr.

Am Abend: Im Hof wird die Stimmung aggressiv. Dem Hausherrn gegenüber! Horst Böhm, 1937 in Zwickau geboren, ist der Shootingstar unter den Stasi-Statthaltern. Klug, hart, ein Bild von einem Mann.

Wagner: "Als die Situation brenzlig wurde, trat Arnold (Vaatz, d. Red.) auf die Balustrade und rief: ,Wer Gewalt anwendet, ist einer von der Stasi.'"

Es wird ruhiger. Menschen drängen nach. Der Knast im Gelände wird entdeckt, die Funkzentrale, erste Räume versiegelt.

"Wenn die Menschen in den Räumen Stasi-Leuten begegneten, fragten sie meist: ,Was machen Sie hier und wie viel verdienen sie?' Eine dritte Frage lautete ,Wie denken Sie, dass es weiter geht?'"

Wagner erlebte zwei Reaktionen auf die dritte Frage: "Die Stasi-Leute standen mit verschränkten Armen da. Und ihre Körpersprache sagte "Es kommt mal wieder andersherum ... Anderen aber war bewusst, dass es zu Ende ist." "Horch & Guck" im Bezirk Dresden ist entmachtet.

Brisant: Auf der anderen Straßenseite ebenfalls Geheimdienstler. Die Zentrale des KGB. Hinter dem Tor ein junger Offizier, der die andere Seite gut kennt: Wladimir Putin. Bis heute hält sich die von ihm verbreitete Legende, dass Besetzer auch dort Zutritt verlangten, er aber für diesen Fall mit Schüssen drohte.

Fakt ist: Die Waffenbrüder blieben ruhig.

Fotos: imago images/epd, SLUB/Deutsche Fotothek, Ronald Bonss

Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 22.118 Anzeige
Monty-Python-Star ist tot: Terry Jones stirbt mit 77 Jahren Top
Der Bachelor: Sebastian knutscht gleich zwei Mädels und endlich gibt es Zickenzoff Top
Ich gebe Euch diese Woche bis 50% auf Schlafzimmer und Betten 3.033 Anzeige
Jack Kehoe ist tot! Er war Darsteller in mehreren Klassikern der Filmgeschichte 1.349
Flammen-Inferno bei Vollbrand einer Industriehalle: Feuerwehr im Großeinsatz 3.231
Feuer-Inferno in sechstem Stock: Bewohnerin kämpft in Klinik schwer verletzt um ihr Leben 1.303
Mann will Ehefrau vorm Knast bewahren, obwohl sie ihn fast mit Messer tötete 948
Schlägerei überschattet Til Schweigers Filmpremiere in Hamburg 3.708
Influencer inscope21 testet "besten Döner der Welt" und zerstört dabei seinen Mund 5.085
Schrecklicher Arbeitsunfall: Mann stürzt in Getreidesilo und erstickt 3.059
McDonald's ändert Verpackungen radikal: So sieht der McFlurry-Becher nicht mehr aus! 5.976
Mega-Talent: Ex-RB-Spieler Kühn wechselt von Ajax zum FC Bayern! 1.358
Pop-Star Jim Reeves (†47) im Hostel missbraucht: Urteil rechtskräftig! 4.186
Dani Olmo zu RB Leipzig? Wie der BVB den Bullen den Deal noch vermiesen könnte 3.426
Wilde Verfolgungsjagd! Mann flüchtet vor Polizei und rast in Streifenwagen 6.750 Update
Ex-Pornostar wird plötzlich von Erdbeben überrascht! 6.894
Ohne Lappen unterwegs: Flucht vor Polizei endet für Biker tödlich 5.030
Danone-Schock! Konzern macht Werk in Deutschland komplett dicht 1.251
Restauriert und im Original: Der Pumuckl ist wieder da! 1.747
Sie verschwand vor Monaten aus Klinik: Wo ist die 14-jährige Joline? 2.356
Til Schweiger ist frisch verliebt und küsste 'ne Andere 2.082
Dieses dreijährige Wunderkind ist schlauer als 99,7 Prozent der Welt! 3.913
Schüler im syrischen Bürgerkrieg erschossen: Wurde er in den Tod geschickt? 2.761
"Tatort"-Star Miroslav Nemec: Zuwanderung? Nur so kann Integration auch wirklich gelingen 1.948
Wie Putin für Chaos bei PK von "Die fantastische Reise des Dr. Dolittle" sorgte 778
Sturmtief "Gloria" tobt schon seit Tagen: Mindestens neun Menschen tot 1.566
Frau von Lkw erfasst und tödlich verletzt 3.486 Update
Tod von Joseph Hannesschläger: Trauerfeier für "Rosenheim-Cop" 1.321
Tesla kracht in Baumarkt: Kundin stirbt unter den Trümmern 4.392
Leguane fallen zuhauf von Bäumen: Wetterdienst warnt! 2.624
Motiv Mordlust! Lebenslang für Kopfschuss-Killer 1.446
Beamte machen traurige Entdeckung hinter dieser Autotür 4.075
Polizei zieht Lkw auf der A45 aus dem Verkehr: Der Grund macht fassungslos 3.561
Greta Thunberg kommt für immer nach Hamburg 22.099
ICE steht nach Oberleitungs-Riss auf freier Strecke: 150 Menschen stecken fest 1.580
Seit Tagen vermisst: Julie (14) verschwand spurlos aus Jugendeinrichtung 1.716
Kleiner Junge (†3) im Fluss ertrunken? Nun steht fest, woran das Kind starb 7.067 Update
Ehe-Aus bei Manuel Neuer: Deshalb ist es mit seiner Nina vorbei 24.307
1. FC Köln: Kommt Höwedes, ein anderer oder gar keiner? 272
Schwerer Unfall: Schwangere geht bei Rot über die Ampel, Auto kann nicht mehr bremsen 13.656
Was ist in diesem Schlafzimmer passiert? 7.378
Erschreckender Fund in Bach: Frau entdeckt männliche Leiche 2.614
Nach tragischem Tod von Kleinkind (3): Zaun am Spielplatz wird verstärkt 2.079
Baby-Ziege wird mit menschlichem Gesicht geboren 11.659
Früher Landesvater Baden-Württembergs: Das ist der neue Job von Stefan Mappus 202
YouTube-Test: Was taugt die Sex-Puppe von Katja Krasavice? 5.812
Lkw kracht in Stauende und wird völlig zerstört 7.319
Nach mehreren anonymen Hinweisen: Razzia im Tierheim Süderstraße 4.031 Update