YouTube-Star Exsl95 kämpft mit Krankheit: "Hat beim Pinkeln übelst gebrannt"

Frankenthal - Streamer und YouTuber Exsl95 ist Opfer des fiesen Herbsts und Wechselwetters geworden. Der 24-Jährige ist nämlich richtig krank.

Exsl95 präsentiert seinen Instagram-Followern das "Ergebnis", nachdem er niesen musste. (Fotomontage)
Exsl95 präsentiert seinen Instagram-Followern das "Ergebnis", nachdem er niesen musste. (Fotomontage)  © Screenshot Instagram/exsl95

"Leute, ich bin verschnupft des Todes", klagt der Internet-Star in einer Story auf seiner Instagram-Seite.

Dann geht es auch sofort mit der Diagnose los. Für Exsl steht fest: "Ich habe Männergrippe." Mit einem "Bitte pflege mich!" wendet er sich verzweifelt an seine über 190.000 Instagram-Abonnenten.

Doch damit nicht genug! Denn offenbar hat sich Tobias Eckmeier (wie Exsl mit bürgerlichem Namen heißt) auch noch eine Blasenentzündung eingefangen: "Ich war eben pinkeln und es hat übelst gebrannt beim Rausdrücken."

Der Frankenthaler hat dafür jedoch eine ziemlich plausible Erklärung: "Ich geh nie wieder mit kurzen Hosen raus bei dem Wetter." Angesichts der kalt-nassen Witterung und maximal 11 Grad in der Pfalz wohl eine kluge Entscheidung.

Einen unappetitlichen Beweis für seine "Männergrippe" präsentiert der GTA-Streamer seinen Fans dann (leider) auch noch.

Exsl95 muss Stream absagen, um sich zu erholen

Der 24-Jährige ist völlig fertig mit der Welt. (Fotomontage)
Der 24-Jährige ist völlig fertig mit der Welt. (Fotomontage)  © Screenshot Instagram/exsl95

"Alter, ich habe eben geniest und auf einmal kommt dieser Brocken raus", so Exsl95 und filmt dabei das schleimige Etwas, das sich vor kurzem noch in seiner Nase befunden hatte.

Das brachte das Fass zum Überlaufen und signalisierte dem 24-Jährigen, dass er sich gegen die Gefahren des Herbsts besser wappnen muss. Deswegen entschloss sich Exsl, vor dem Aufbruch zum Frühstück mit seinen Eltern einen dicken Schal anzuziehen.

"Der steht mir, oder?", fragt die social media-Sensation seine Follower. Allerdings gab er umgehend zu, der Schal sehe nur stark nach Designer aus, sei in Wirklichkeit aber Fake.

Passend dazu postete erst vor Kurzem ein Bild, das ihn beim Rauchen zeigt, während er eine vermeintliche "Gucci"-Tasche umhängen hat. Doch Eckmeier schrieb unter das Bild: "Diese Welt ist so Fake wie meine Gucci Tasche."

Zum Abschluss des anstrengenden Tages meldete sich der platte Exsl noch einmal kurz bei seiner Community im Netz und kündigte an, untypischerweise keinen Live-Stream mehr zu starten.

"Ich bin völlig außer Atem. Ich stand noch knapp anderthalb Stunden und bin am Ende. Ich bin froh, wenn ich meine Ruhe habe", so der 24-Jährige.

Aber der Influencer versprach, am heutigen Dienstagabend wieder mit einem GTA-Stream für seine 480.000 YouTube-Abonnenten da zu sein.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0