Pavards Liebe zu Moderatorin soll erloschen sein! Spielte er deshalb so schlecht?

Stuttgart - Dass es beim Fussball-Bundesligisten VfB Stuttgart gerade sportlich richtig mies läuft, ist kein Geheimnis. Doch jetzt trifft es einen Spieler auch noch im Liebesleben. Benjamin Pavard soll mit seiner Freundin Schluss gemacht haben!

Nicht mehr mit dem VfB-Star zusammen: TV-Moderatorin Rachel Trapani. (Archivbild)
Nicht mehr mit dem VfB-Star zusammen: TV-Moderatorin Rachel Trapani. (Archivbild)  © DPA

Nicht nur der Verein als Ganzes spielt eine miserable Saison, auch die Leistung des hochgelobten Verteidigers lässt in dieser Spielzeit stark zu wünschen übrig!

Wie die BILD berichtet, sind der französische Top-Verteidiger, der im Sommer zum FC Bayern München wechselt (TAG24 berichtete) und die französische TV-Moderatorin Rachel Trapani kein Paar mehr.

Die beiden hatten sich über gemeinsame Freunde kennengelernt und waren im Frühjahr 2018 zusammengekommen. Die bildhübsche Trapani ist acht Jahre älter als der Lockenkopf der Stuttgarter.

Die Beziehung war schon von Beginn an nicht leicht: Denn sie ist für ihre Moderationen viel unterwegs und lebt hauptsächlich in Lille, er natürlich in der schwäbischen Hauptstadt.

Auf Instagram löschten die beiden nun ihre gemeinsamen Bilder und Erinnerungen. Äußern wollten sie sich zur vermutlichen Trennung bisher nicht.

Für den VfB Stuttgart bleibt nur zu hoffen, dass das Liebes-Aus den 22-jährigen Weltmeister in seiner Leistung nicht noch weiter beeinträchtigt.

Vielleicht tritt ja sogar das Gegenteil ein, denn jetzt scheint er ja wieder auf dem Markt zu sein und muss sich beweisen.

Da war die (Liebes-)Welt noch in Ordnung bei den beiden: das Paar während der WM 2018.
Da war die (Liebes-)Welt noch in Ordnung bei den beiden: das Paar während der WM 2018.  © Imago
Benjamin Pavard (22) wurde 2018 mit der französischen Nationalmannschaft Weltmeister.
Benjamin Pavard (22) wurde 2018 mit der französischen Nationalmannschaft Weltmeister.  © DPA

Mehr zum Thema VfB Stuttgart:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0