Geschlechts-Angleichung jetzt auch in Leipzig, doch nicht jeder Transgender will das 5.155
Kampf gegen Krebs verloren: Schauspielerin Anna Karina ist tot Top
Trauriger Grund: Darum fehlte Gisa Zach bei GZSZ Neu
Heute gibt's hier Technik mega günstig: Fünf Stunden lang! 9.296 Anzeige
Erdbebenserie erschüttert Urlaubsparadies: Mehrere Tote und Verletzte Neu
5.155

Geschlechts-Angleichung jetzt auch in Leipzig, doch nicht jeder Transgender will das

Universitätsklinikum Leipzig (UKL) ist erste Chirurgie in Sachsen, die derartige Operationen durchführt

Als erste plastische Chirurgie in Sachsen führt das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) seit dieser Woche geschlechtsangleichende Operationen durch.

Leipzig - Das Universitätsklinikum Leipzig (UKL) führt als erste Plastische Chirurgie in Sachsen geschlechtsangleichende Operationen durch. Es werde fortan eine Versorgungslücke geschlossen. Bereits bei zwei Männern wurden in dieser Woche angleichende Eingriffe vorgenommen. Doch nicht alle Transgender wollen auch physisch das andere Geschlecht annehmen.

Stefan Langer, Leiter des Bereichs Plastische, Ästhetische und spezielle Handchirurgie, führt am UKL geschlechtsangleichende Operationen durch.
Stefan Langer, Leiter des Bereichs Plastische, Ästhetische und spezielle Handchirurgie, führt am UKL geschlechtsangleichende Operationen durch.

Zwei sogenannte Vaginoplastiken seien in der vergangenen Woche an der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie des UKL vorgenommen worden. Zwei Transgender-Männer haben demzufolge ab sofort keinen Penis mehr, sondern eine Vagina. Derartige OPs seien mittlerweile - auch aufgrund modernster Technik - gewebeschonend und patientenfreundlich, heißt es in einer Mitteilung.

"Bei der operativen Geschlechtsangleichung bestehen zwei große Gruppen: Mann zu Frau und Frau zu Mann", so Prof. Stefan Langer, Leiter des Bereichs Plastische, Ästhetische und spezielle Handchirurgie. "Die größere Gruppe sind Transfrauen, also Männer im biologischen Sinn, die sich aber als Frau im Körper eines Mannes fühlen und Frauen werden möchten. "Die andere Gruppe, Frauen zu Männern, ist kleiner, aber auch operativ anspruchsvoller."

Man führe die Eingriffe mit sehr hoher Qualität durch und auch erst nach psychologischen und endokrinologischen Voruntersuchungen. Ein Psychotherapeut oder Psychiater, der den Patienten oder die Patientin mindestens seit eineinhalb Jahren kennt, muss ein Gutachten verfassen, damit Ärzte die Angleichung durchführen können und die Krankenkasse die Kosten dafür übernimmt. Weiterhin muss die gewünschte Geschlechtsrolle im Alltag mindestens 18 Monate erprobt worden und die gegengeschlechtliche Hormonbehandlung seit einem halben Jahr erfolgt sein.

Vor den Eingriffen berät sich ein Expertenteam

Bereits die ganze Woche weht die Regenbogenfahne, das Symbol der internationalen queeren Bewegung gut sichtbar in der Liebigstraße. Damit unterstützt das UKL den Christopher-Street-Day (CSD) und setzt ein Zeichen der Akzeptanz, Offenheit und gesellschaftl
Bereits die ganze Woche weht die Regenbogenfahne, das Symbol der internationalen queeren Bewegung gut sichtbar in der Liebigstraße. Damit unterstützt das UKL den Christopher-Street-Day (CSD) und setzt ein Zeichen der Akzeptanz, Offenheit und gesellschaftl

Langer: "Dieser faire Weg ist besser, als vielleicht ins Ausland zu gehen oder in anderen Einrichtungen eine teure Rechnung zu erhalten. An einem Universitätsklinikum wie dem Leipziger sind transsexuelle Frauen und Männer gut aufgehoben." Vier bis zehn Tage nach dem Eingriff müssen die Patienten noch auf Station bleiben.

Alle werden zunächst in einem Team aus Psychologen, Endokrinologen und der UKL-Frauenklinik besprochen. "Nach meiner Kenntnis sind wir in Sachsen die einzige Plastische Chirurgie, die geschlechtsangleichende Operationen an den Genitalien und an der Brust bei Mann zu Frau und Frau zu Mann' durchführen", hebt der Facharzt hervor. Allerdings würden sich nicht alle Transfrauen und -männer für eine Operation entscheiden.

Geschlechtsangleichungen werden schon seit Jahrzehnten durchgeführt, jedoch seien sie früher mit einem hohen Risiko und nur mäßiger Patientenzufriedenheit verbunden gewesen, so der Chirurg. Deshalb haben derartige Eingriffe am UKL auch fast 20 Jahre lang geruht. "Heute sind die Patientinnen und Patienten in der Regel sehr zufrieden", meint Prof. Stefan Langer.

Fotos: Stefan Straube / UKL, Verena Kämpgen / UKL

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 93.064 Anzeige
Kein Platz im ICE? Greta Thunberg reist "in überfüllten Zügen durch Deutschland" Neu Update
VfB-Stuttgart-Mitgliederversammlung im Live-Ticker: Wer wird der neue Präsident? Neu Live
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.486 Anzeige
Jenny Frankhauser gesteht: "Ich bin echt der schlimmste Mensch" Neu
Riverboat: Kultmoderator Heinz Quermann (†82) hatte ein großes Geheimnis Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 15.659 Anzeige
Rebecca Reusch seit fast zehn Monaten vermisst: "Gib uns die Leiche" Neu
Nach Shitstorm: "Schwiegertochter gesucht"-Pärchen überrascht mit Spendenaktion! Neu
Fans verwirrt: Plant Klitschko nun doch ein Comeback? Neu
"Ich liebe Dich": Superstar macht Helene Fischer Liebeserklärung Neu
Herzstillstand-Drama mitten auf Weihnachtsmarkt, junger Mann wird zum Lebensretter 11.771
Bachelor-Babe Jennifer Lange verpasst Flug: Schuld ist ein Gegenstand im Handgepäck 2.052
S-Bahn mit 200 Menschen an Bord mit Steinen beworfen, Scheibe zersplittert: Notbremsung! 3.997
"Bachelor in Paradise": Ist Sam nach ihrem Ausstieg schon wieder vergeben? 864
Wunder-Faser aus Kunststoff sorgt für Aufsehen: Diese Erfindung ist einzigartig! 1.072
Horror-Sturz wegen kleiner Schraube: Mann fällt sechs Meter in die Tiefe 2.360
"Hexen-Folter"! Sex-Bloggerin leidet an Folgen von Schönheits-Operation 2.267
Rechtzeitig zur Wintersportsaison: Hier zahlt Ihr in Österreich keine Autobahn-Maut! 772
Intercity bleibt auf Strecke liegen: 192 Fahrgäste befreit 3.096
Er wollte seinen Bus erwischen! 19-Jähriger von Kia-Fahrerin erfasst und verletzt 5.097 Update
WM-Aus in Runde eins! Darts-Ikone van Barneveld beendet Karriere 2.135
Horror-Fund! 50 Leichen auf Farm entdeckt 3.896
Wahnsinn! An diesem Weihnachts-Haus hängen 145.000 LEDs! 2.643
Lebloser Mann liegt in brennender Wohnung: "Anzeichen für ein Gewaltdelikt" 2.305 Update
Dagmar Berghoff: "Miss Tagesschau" hat Beerdigung schon geplant! 813
6:1-Galasieg des FC Bayern gegen Bremen: Plädoyer für Hansi Flick? 889
Tödliche Plattenbau-Explosion: Wie geht es so kurz vor Weihnachten für die Mieter weiter? 2.114
Kieler Tatort bewegt sich am Abgrund des Menschlichen 2.925
Bröckel-Alarm! Deutschlands größte Dorfkirche wird "gut vernetzt" 1.726
Promis verraten, was ihnen an Weihnachten so wichtig ist 778
Bei der Geburt: Kind erleidet Schlaganfall! So hilft die Mutter jetzt anderen 5.081
Typ glaubt, er sei ein vor 25 Jahren entführtes Kind: Festnahme! 3.531
Deutschlands größte Schnaps-Idee? Dieser Tannenbaum besteht aus über 5000 Flaschen Korn! 1.235
Verlassener Hund bricht Tierschützern täglich das Herz 42.451
Mutter und Sohn vergewaltigen dessen Ehefrau gemeinsam 22.640
Achtjähriger verliert Kampf gegen Hirntumor: Vor seinem Tod wurde ihm noch ein Wunsch erfüllt 3.930
"Einsam Zweisam" mit herzzerreißender Geschichte um Einsamkeit in der Großstadt! 1.205
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit 27.206
Eltern verlieren Kind in Millionen-Stadt, dann wird ein Bahnfahrer zum Helden 6.170
Rassismus-Vorfall in Sachsen: Herthas B-Jugend bricht Spiel ab 7.851 Update
Blitztor, Elfer, Spitzenreiter: RB Leipzig grüßt wieder von ganz oben 2.236
Frauenleiche in Köln-Mülheim gefunden: Polizei hat Verdacht 1.317 Update
Das ist Deutschlands best verstecktester Weihnachtsmarkt 7.152
WhatsApp kommt mit wichtiger Neuerung um die Ecke 8.643
Motsi Mabuse in London: Mit wem hat sie denn hier so viel Spaß? 2.726
Nach Anschlag auf Hamburgs Innensenator: Bekenner schreiben über den Sohn 6.774
Netz dreht durch: Was hat Hillary Clinton mit ihrem Gesicht gemacht? 9.653
Mann wird von Zug überfahren: Zeugen staunen, was dann passiert 4.158