Geliebter Hund dieser Frau (18) stirbt! Unfassbar, wie der Arbeitgeber reagiert 37.766
Dein Horoskop: Darauf musst du jetzt besonders achten Top
So süß präsentiert Spielerfrau Lilli Hollunder ihren Babybauch Neu
Am Freitag bei Euronics: Apple AirPods zum mega Preis! 2.913 Anzeige
Zum Nikolaus? N-Körbchen-Girl Amber zeigt verboten viel! Neu
37.766

Geliebter Hund dieser Frau (18) stirbt! Unfassbar, wie der Arbeitgeber reagiert

Emma McNulty startet Petition für das Trauerrecht beim Tod von Tieren

Emma McNulty verlor ihren geliebten Hund und sah sich nicht in der Lage, zu arbeiten. Sie wurde gefeuert.

Glasgow (Schottland) - Emma McNulty ist am Boden zerstört. Fast ihr ganzes Leben war Hund Millie ihr treuer Begleiter. Sie ist mit dem Tier aufgewachsen, liebt es abgöttisch. Doch vor kurzem ist der Vierbeiner gestorben.

Millie war jahrelang der Familienhund.
Millie war jahrelang der Familienhund.

Für die gesamte Familie ein absoluter Schock und ein schwerer Verlust, den sie nur schwer verdauen kann.

"Ich habe eine so enge Verbindung zu ihm entwickelt, die jeden Tag nur noch stärker wurde", beschreibt Emma die Beziehung zum Hund.

Als die Studentin den Chef ihres Aushilfsjobs im Restaurant darüber informiert, dass sie sich angesichts ihrer großen Trauer nicht in der Lage sieht, auf Arbeit zu kommen, erhält sie die prompte Kündigung.

"Nach dem unerwarteten Tod von Millie informierte ich meinen Chef darüber, dass ich meinen Job nicht antreten kann, weil ich am Boden zerstört war und mich körperlich einfach schlecht fühlte", erklärt Emma.

Anstatt Mitgefühl und Empathie zu zeigen, schickt der Chef ihr zahlreiche Nachrichten unter der Gürtellinie. "Mir wurde mitgeteilt, dass ich meine Schicht anzutreten habe, weil es keine Trauerzeit für den Tod eines Hundes gibt", so Emma.

Als sie nicht zur Arbeit erscheint, flattert wenig später die sofortige Kündigung ins Haus. "Noch am gleichen Tag verlor ich meinen Job und bin nun arbeitslos. Das hat mich verstört und krank gemacht. Es ist abscheulich, wie eine Firma glauben kann, dass ein Hund weniger wert sei, als ein Mensch", schreibt die 18-Jährige auf Change.org.

Emma McNulty kämpft nach Tod ihres Hundes für das Trauerrecht

Emma versteht die Welt nicht und hat jetzt eine Petition fürs Trauerrecht beim Tod eines Tieres gestartet.
Emma versteht die Welt nicht und hat jetzt eine Petition fürs Trauerrecht beim Tod eines Tieres gestartet.

Denn dort hat sie eine Petition gestartet, um den Trauerurlaub für Haustiere einzuführen.

Ihre Geschichte bewegt Tausende Menschen, denn minütlich kommen neue Unterschriften unter der Kampagne hinzu.

Am Montagmorgen waren es bereits 22.632 Menschen, die sich für das gleiche Ziel einsetzen wollen.

"Ein Haustier hat den gleichen Stellenwert wie ein Mensch. Und es ist an der Zeit, dass Firmen das Verstehen und ihren Mitarbeitern die Zeit geben, die sie zum Trauern benötigen, ohne dabei Angst haben zu müssen, den Job zu verlieren", begründet Emma ihre Petition.

Blue Cross ist ein Trauerfalldienst für Tiere, den es seit 25 Jahren in Großbritannien gibt. "Wir unterstützen trauende Tierhalter schon eine lange Zeit. Wir wissen, wie niederschmetternd ein solcher Verlust für die Besitzer sein kann", sagt Diane James dem "Telegraph".

Emma hat auf ihre Kampagne enormen Zuspruch erhalten. Viele, die sich für ein Haustier anstatt eines Kindes entschieden haben, können nicht verstehen, wieso der Arbeitgeber so reagiert. "Ich habe das gleiche erlebt. Als mein Hund starb, war ich am Boden zerstört. Doch alles, was ich zu hören bekam war, dass es doch nur ein Hund sei", schreibt Hayley Gill unter den Aufruf von Emma.

Bald hat Emma McNulty ihr Unterschriftenziel (25.000 Menschen) erreicht und wird dann versuchen, für das Trauerrecht beim Todesfall eines Tieres zu kämpfen.

Fotos: Screenshot/Change.org/EmmaMcNulty, Screenshot/Facebook/EmmaMcNulty

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 8.465 Anzeige
Sofia stach ihren Mann nieder: Deshalb wurde sie trotzdem freigesprochen! Neu
Lehrerin hat gut 100 Mal Sex mit Freund ihres Sohnes Neu
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 16.069 Anzeige
Von wegen Erzgebirge! Hier kommen Pyramide und Bergmann wirklich her Neu
Warum sieht dieser Hund so traurig aus? Die Realität ist bitter! Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.239 Anzeige
DFB-Pokal-Halbfinale an einem Wochenende: Das steckt dahinter 820
FC Everton schmeißt Trainer Marco Silva raus 359
Dieses Hotel im Spreewald ist ein Geheimtipp für Kurzentschlossene 17.418 Anzeige
So war das Geheimkonzert von Robbie Williams in Hamburg 662
Porno-Star klärt auf: Damit verdient sie noch viel mehr Geld! 3.750
FC Bayern erteilt Pochettino Absage! Das sind die Gründe 2.583
Er muss künftig Kassen-Bons immer ausdrucken: Tankstellen-Besitzer platzt der Kragen! 4.724
Muss 66-jährige Kirchensteuer zahlen, weil sie als Baby getauft wurde? 4.018
Farmer Gerald: "Ich bin erschüttert!! Mann kann es nicht glauben, dass dies unsere Realität ist" 5.948
Pannenflughafen BER: Bund stoppt Regierungsterminal 1.620
Schottersteine und Graffiti: Angriff auf Polizeirevier 1.412
Drehstart für neuen Hamburger "Tatort": Informant auf Insel erschlagen 373
Mutter geht mit ihren Zwillingen schlafen, wenig später sind sie tot 16.479
Video-Überprüfung auf Anfrage: Kommt jetzt die "Trainer-Challenge" in die Bundesliga? 830
Frau bleicht Haare selbst: Jetzt drohen ihr Hauttransplantationen 2.279
Ergreifende Worte nach Unfall-Tod von Sohn Charly: Kaffee-Gräfin feiert erstes Weihnachten ohne ihren Sohn 4.721
Nach brutaler Attacke: Amateurkicker fliegt aus Fußball-Verband! 1.043
Nach Pannenserie geht "AidaMira" nur mit Handwerkern auf erste Kreuzfahrt 1.099
Bonnie Strange feiert wilde Party: "Auch Mütter dürfen betrunken sein" 1.413
Mädchen aus Deutschland stirbt in Hotelpool: Bauleiter wandert ins Gefängnis 3.612
Horror im Krankenhaus: Frau klaut Baby und verkauft es 3.146
Einbrecher wird auf frischer Tat ertappt und beißt Mann Ohr ab! 1.261
Iris Klein trauert um ihren Hund Josy: "Komm' gut über die Regenbogen-Brücke" 710
Autobahn dicht, weil Elefanten spazieren gehen! 1.774
Frau wird nach Gruppenvergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet 7.363
"Video nicht verfügbar": YouTube geht gegen Bushido mit Sperren vor 1.330
Mann begeht fatalen Fehler: Jetzt fällt Weihnachten für ihn aus 816
Hund verbringt Nacht auf dem Polizeirevier, doch was hat er verbrochen? 1.942
Frecher Auto-Dieb (15) will Audi im Anzug verkaufen 1.764
Gute Zeiten bei Anne Menden: GZSZ-Emily zeigt ihren Freund 3.003
Tampons und Binden: Lidl senkt Preise ab heute! 1.628
Unzertrennlich: Dieser Hund hat einen süßen besten Freund 2.775
Bratwürste auf Weihnachtsmärkten: So billig sind sie im Einkauf! 5.184
Polizei stößt zufällig auf ganzes Waffen-Arsenal 4.049
Vorsicht vor dieser Facebook-Betrugsmasche! 1.117
Flüchtlinge von Schleusern in Sachsen einfach ausgesetzt 12.670
Daimler-Kündigung wegen Rassismus-Vorwurf: Rangeleien vor Gerichtsgebäude 3.182 Update
Kann nicht mehr geradeaus fahren: Polizei stoppt Porno-Fahrer 5.808
Frau kauft Geschenk für Baby-Party, dann muss die Polizei einschreiten 1.697
Bereut "Pizza-Boy" den "Doggy"-Dreh mit Katja Krasavice? 16.044
Instagram-Schönheit in "Schattenmoor" verschwunden: TV und Web suchen Ann-Sophie 1.403
Glyphosat: Bayer-Tochter Monsanto finanzierte deutsche Studien 123