Ex-GNTM-Babe Enisa: So geht es ihr mit der Dubai-Auswanderung

Hamburg/Dubai – Vor ein paar Wochen ist Enisa Bukvic (25) mit ihrem Freund Simon Desue (28) nach Dubai ausgewandert - doch gefällt ihr das Leben dort auch?

Enisa Bukvic lebt nun in Dubai.
Enisa Bukvic lebt nun in Dubai.  © Screenshot Instagram/enisa.bukvic

In den Vereinigten Arabischen Emiraten haben die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin und der bekannte YouTuber vor Kurzem eine millionenschwere Luxusvilla bezogen (TAG24 berichtete).

Simon Desue hat entschieden, Deutschland zu verlassen, da er in seiner Heimat zuletzt nicht mehr glücklich war (TAG24 berichtete). "Hamburg ist eine geile Stadt, aber in den letzten Jahren wurden mir so viele Steine in den Weg gelegt", so der 28-Jährige.

Doch was ist mit seiner Freundin Enisa? Auch die 25-Jährige hat in Hamburg all ihre Zelte abgebrochen und Familie und Freunde hinter sich gelassen, um mit ihrem Freund ein neues Leben in Dubai zu beginnen.

In einem YouTube-Video erklärt die Beauty, wie es ihr mit der großen Entscheidung geht. "Das Schwerste für mich war zu wissen, dass ich weiter weg von meinen Eltern sein werde. Alles andere war okay", erinnert sich Enisa.

Im Gegensatz zu Simon, der Deutschland für immer den Rücken kehren will, hat die 25-Jährige noch keinen genauen Plan, wie lange sie in Dubai bleiben will, wie sie erklärt: "Ich werde Dubai eine Probezeit geben. Wenn ich es nicht mag, komme ich zurück nach Deutschland. Aber ich werde sowieso oft dort sein."

"Veränderungen sind das Beste"

Die 25-Jährige genießt die neue Heimat in vollen Zügen.
Die 25-Jährige genießt die neue Heimat in vollen Zügen.  © Screenshot Instagram/enisa.bukvic

Daher mache sich Enisa, die schwedische und bosnische Wurzeln hat und die letzten Jahre in Miami und Deutschland lebte, auch nicht so viele Gedanken. "Ich war immer viel am Reisen, ich sehe das hier einfach wie einen längeren Urlaub", verkündet sie. Im Notfall gebe es ja immer noch das Flugzeug.

Generell fühlt sich die Model-Schönheit pudelwohl in der arabischen Metropole. Neben YouTuber-Kollege Sami Slimani, der ebenfalls nach Dubai ausgewandert ist, habe sie bereits einige Freunde gefunden.

Auch mit der arabischen Kultur hat Enisa bisher keine Probleme. Generell ist die 25-Jährige offen für Neues: "Veränderungen sind das Beste, was man machen kann. Daran wächst man als Mensch. Du lernst viel über andere Menschen und dich selbst. Ich freue mich später auch, diese Lebenserfahrungen an meine Kinder weiterzugeben", betont sie.

Dann steht dem Auswanderer-Glück ja nichts mehr im Wege - arbeiten kann die YouTuberin schließlich von überall aus!

Mehr zum Thema YouTube:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0