Influencerin mit klarem Statement: "Für Bauchspeck braucht man sich nicht schämen!"

Hamburg – Influencerin Charlotte Weise (28) zeigt sich gerne mal freizügig. Erst kürzlich posierte sie halbnackt mit ihrem Hund am Strand (TAG24 berichtete). Das hat vor allem einen Grund: Die Hamburgerin steht zu ihrem Körper.

Ungeniert posiert Charlotte Weise am Strand.
Ungeniert posiert Charlotte Weise am Strand.  © Screenshot/Instagram, Charlotte_Weise

Das wird schnell klar, wenn man das Instagram-Profil der Influencerin betrachtet. Ob nackt am Strand posierend oder in Unterwäsche durch die Küche hüpfend: Zurückhaltung ist für Charlotte Weise ein Fremdwort.

Und dahinter verbirgt sich eine klare Message, wie die Hamburgerin mit einem neuen Instagram-Post unter Beweis stellte.

Dort posiert sie erneut am Strand, dieses Mal in einem knappen Bikini. Dabei schmeißt sich die Influencerin nicht extra in eine vorteilhafte Pose, sondern posiert ganz natürlich im Sitzen.

Am Bauch der normal gebauten jungen Frau zeichnen sich dabei ein paar "Speckröllchen" ab. Doch diese zu retuschieren, kommt Charlotte Weise gar nicht erst in den Sinn. Stattdessen hat sie ein klares Statement: "Für Bauchspeck braucht man sich nicht zu schämen!"

"Wo soll denn das ganze Essen hin, das wir zu uns nehmen?", scherzt die 28-Jährige. "Wenn man immer einen super flachen Bauch haben möchte, muss man entweder super wenig Essen oder viel Sport machen! Manche haben auch Gene, weswegen sie sehr einfach dünn sein können", macht sie deutlich.

"Wir leben nur einmal und Essen macht glücklich"

Die Influencerin ruft zu mehr Selbstliebe auf.
Die Influencerin ruft zu mehr Selbstliebe auf.  © Screenshot/Instagram, Charlotte_Weise

Ihren Followern legt sie zudem ans Herz: "Macht euch nicht fertig! Wir leben nur einmal und Essen macht glücklich!! Lebt und seid dankbar dafür, dass ihr gesund seid und genug zum Essen habt!!"

Der Appell zu mehr Selbstliebe kommt bei den Fans super an. Nach nur einem Tag zählt die Influencerin mehr als 10.000 Likes unter ihrem Foto. Die Nutzer bewundern nicht nur die Natürlichkeit und Stärke der Hamburgerin, sondern können sich auch mit ihrer Aussage identifizieren.

"Ich kämpfe mittlerweile nicht mehr komplett gegen Bauchspeck, sondern dass es nicht zu sehr eskaliert mit dem guten Essen", schreibt eine Followerin. "Das ist wirklich sehr stärkend und befreiend", findet ein anderer User.

Mit ihrem Model-Freund Felix Adergold ist Charlotte derzeit auf dem Weg nach Barcelona. Dort wollen die beiden demnächst für ein Jahr ihre Zelte aufschlagen. Doch zuvor legten sie einen Zwischenstopp ein und nutzten die französische Atlantik-Küste für ein paar Strand-Bilder.

Ihre mehr als 70.000 Follower auf Instagram und rund 4.500 Abonnenten auf YouTube unterhält die Hamburgerin sonst vor allem mit Themen, wie fairer Mode, Naturkosmetik und vegetarischer oder veganer Ernährung.

Titelfoto: Screenshot/Instagram, Charlotte_Weise

Mehr zum Thema Instagram:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0