Islam-Gemeinde empfiehlt, widerspenstige Ehefrauen zu schlagen 12.557
Gewitter und Unwetter legen Zugverkehr in Teilen Deutschlands lahm Top
Psycho-Thriller in Elbflorenz: So ist der neue Dresdner Tatort Top
Saturn: Riesiger Abverkauf ab Montag, 5000 Produkte preisgesenkt 6.084 Anzeige
Liveticker zum Nachlesen: BVB in 2. DFB-Pokal-Runde gegen Gladbach, Bayern bei Bochum! Top
12.557

Islam-Gemeinde empfiehlt, widerspenstige Ehefrauen zu schlagen

Kritik am Islamischen Zentrum München

Ein große muslimische Gemeinde in München steht in der Kritik. Auf der Webseite der Islam-Gemeinde wird das Schlagen von Frauen gerechtfertigt.

München - Das Islamische Zentrum München (IZM) empfiehlt auf seiner Homepage, "widerspenstige" Ehefrauen zu schlagen. Das Schlagen habe dabei aber eher einen "symbolischen Charakter". Stadträte sind schockiert.

Das Islamische Zentrum München beruft sich bei seiner Empfehlung auf den Koran. (Symbolbild)
Das Islamische Zentrum München beruft sich bei seiner Empfehlung auf den Koran. (Symbolbild)

Das Islamische Zentrum München erklärt auf seiner Homepage den Koran. Unter dem Punkt "Frau und Familie im Islam" gibt die Gemeinde eine Empfehlung zu der Frage: "Darf ein muslimischer Mann seine Frau schlagen?"

Dass diese Frage überhaupt geklärt werden muss, ist erschreckend genug. Doch die Antwort der Gemeinde ist noch schockierender.

So soll der Mann der Webseite nach bei einer "in größeren Schwierigkeiten steckenden Ehe" oder einer widerspenstigen Ehefrau diese drei Schritte auf jeden Fall einhalten: Ermahnung, Trennung im Ehebett und Schlagen.

Weiter heißt es, dass das Schlagen "eher einen symbolischen Charakter" habe. Die Gemeinde beruft sich bei seinen Erklärungen auf den Koran.

Der Bayerische Rundfunk, der zuerst über diese erschreckenden Empfehlungen berichtete, sprach mit einer Pädagogin, die in einer Anlaufstelle für misshandelte Frauen arbeitet.

Der Expertin nach haben solche Veröffentlichungen gefährliche Folgen, vor allem für muslimische Kinder. Jungs würden dadurch zu Gewalttätern heranwachsen, da Gewalt als legitimes Mittel gelehrt wird.

Stadträte sind schockiert

Stadträte sind empört über die Lehren des IZM. (Symbolbild)
Stadträte sind empört über die Lehren des IZM. (Symbolbild)

Die Münchner Stadträte sind schockiert über die Einträge auf der Webseite der großen Islam-Gemeinde.

"Wenn das IZM propagiert, Gewalt sei ein legitimes Mittel zur Lösung von Ehekonflikten, widerspricht das fundamental den Werten unserer Gesellschaft. Aufrufe zu Gewalt haben in unserer Gesellschaft keinen Platz", sagte SPD-Stadtrat Cumali Naz gegenüber dem BR.

Die integrationspolitische Sprecherin der CSU-Stadtfraktion, Evelyne Menges, fordert, dass diese "gewaltverherrlichende Inhalte" gelöscht werden. Sie würde sich wünschen, "dass dort stattdessen ein Text mit klarer inhaltlicher Distanzierung von jeglicher Form der Gewalt erscheint."

Linken-Stadtrat Cetin Oraner hält die Inhalte auf der Webseite des IZM für äußerst gefährlich. Sie seien nicht mit unseren Grundwerten und Menschenrechten vereinbar. "Kinder und Jugendliche werden in den Münchner-Moscheen in den sogenannten Koran-Kursen damit indoktriniert", so der Linken-Politiker.

Illegal sind solche Texte nicht, wie der BR auf Nachfrage bei der Staatsanwaltschaft München I erfuhr. Die Empfehlungen erfüllten keinen Straftatbestand, da nicht konkret zur Begehung einer Straftat aufgerufen werde.

Der Verband Deutsche Muslimische Gemeinschaft (DMG) entsprang dem IZM. Konfrontiert mit den Passagen auf der Webseite teilte die DMG-Geschäftsführung mit, dass man die entsprechenden Inhalte überarbeiten wolle. Das könne jedoch noch bis zu zwei Wochen dauern.

Fotos: DPA

Wegen Wasserschaden! MediaMarkt startet ab Montag Notabverkauf mit Tiefstpreisen 24.587 Anzeige
Bayern oder RB Leipzig? Entscheidung im Werner-Poker wohl gefallen Neu
Essen kam zu spät! Unzufriedener Gast erschießt Kellner Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 3.243 Anzeige
Katzenberger schwanger? Will sie uns jetzt etwas mitteilen? 4.871
Erschöpft und verzweifelt! Flüchtlinge springen von Rettungsschiff ins Meer 3.340
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 6.915 Anzeige
Todesangst um Narumol! "Bauer sucht Frau"-Josef mit den Nerven am Ende 10.211
Frau wird mit Welpe aus Supermarkt geworfen: Der Grund bricht ihr das Herz 9.455
Saturn Halle: Ab Montag gibt's hier 21 Stunden lang bis 40% Rabatt 2.001 Anzeige
Was für eine Quote von Ibrahimovic: Nächster Doppelpack mit 37 - und wie! 1.178
Schwere Waldbrände! Mehrere Orte evakuiert 2.177
Nach zwei Toten in Iserlohn: Mutmaßlicher Täter (43) festgenommen! 2.696
Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus 1.540 Anzeige
Dank Zeugen: Polizei schnappt mehrfachen Vergewaltiger auf frischer Tat 5.628
"Mein wunderschöner Ehemann, ich liebe dich!" So süß feiert Aljona Savchenko ihren Hochzeitstag 2.680
Vater schleudert Tochter (4) mehrmals zu Boden, dann erbricht sie Blut 10.826 Update
Wacken soll weiter wachsen: Jetzt steigt ein US-Investor mit ein! 165
Gelber Rauch über Helgoland beunruhigt Anwohner 3.226
ZDF-Fernsehgarten: Komiker Luke Mockridge sorgt für Eklat 20.203
Bayern-Wunschspieler Sané freut sich über tolle Aktion seiner Mitspieler 746
Sechs tote Familienmitglieder gefunden! Der Hintergrund ist tragisch 4.535
Gewollter Nippelblitzer! Heidi Klum zeigt schon wieder nackte Haut 4.009
Sechs Monate plagende Ungewissheit: Fall der vermissten Rebecca Reusch bleibt mysteriös 7.164
Die Treppe heruntergestoßen? Fan im Düsseldorfer Stadion schwer verletzt 268
"Promi Big Brother": Entscheidet sich die Gruppe nun gegen Theresia? 1.846
Über zwei Wochen im Mittelmeer: Boot mit 107 Flüchtlingen darf nach Europa 3.526
Stefanie Heinzmann beschäftigt sich ernsthaft mit Karriere-Ende 2.518
Freizügiges Hinterteil sorgt für Gelächter auf Restaurant-Terrasse 27.156
"Bester Fußballer Deutschlands": Konkurrenz gratuliert FC Bayern zu Coutinho-Deal 1.558
Neun Leichen nach Brand in Billighotel gefunden 2.663
Sie war ein Internet-Star! Baby-Seekuh "Mariam" stirbt wegen Plastik im Bauch 1.217
Tödliche Gefahr durch Wespenstiche: Darauf sollten Allergiker achten 1.066
Studentin (21) verirrt sich in afrikanischer Wüste, dann wird ihre Leiche gefunden 9.320
Polizist erschießt Asylbewerber (20), nachdem er sie mit Hantelstange angreift 22.355
Eiserner Fan: Popstar Tim Bendzko lobt Union Berlin über den grünen Klee 969
"F*ck!", "Wollt Ihr mich verarschen?": Rabenschwarzer Tag für Rapper Jan Delay 7.742
Tests beginnen: Können Schweineherzen bald wirklich Menschenleben retten? 557
Schock im "Sommerhaus der Stars": Hat Willi Herren seine Jasmin betrogen? 90.499
Urlaubsinsel erneut in Flammen: Tausende Menschen evakuiert 6.165
Feuerwehr bittet Mieter, in brennendem Wohnhaus zu bleiben 3.396 Update
Bekenntnisse einer Klofrau: Helga erzählt, was nachts in der Disko passiert 97.009
Bluttat im Bahnhof mit zwei Toten: Opfer (†32) hatte ihr Baby bei sich 12.174 Update
Rote Ampel missachtet! Mann stirbt nach schwerem Kreuzungscrash 5.876
Vater enthauptet seine Tochter (†19), nachdem er sie zwei Jahre vergewaltigte 124.503
So kehrt Herzogin Meghan doch zu "Suits" zurück 3.232
Rivalisierende Ultras gehen vor Derby aufeinander los: Mehrere Tote! 22.129
Tragische Wendung: Mann greift in Gully und stirbt 3.004
Junggesellenabschied eskaliert: Bräutigam-Vater prügelt Mann krankenhausreif 5.661
"Promi Big Brother"-Aus für Zlatko! Hat er die Sympathie des Publikums verloren? 11.216