Kollaps live im TV: Große Sorge um Tagesschau-Sprecher Jan Hofer

Hamburg - Große Sorge um Jan Hofer (69): Der Tagesschau-Sprecher wirkte in der Nachrichten-Sendung am Donnerstagabend deutlich angeschlagen.
Am Ende der Tagesschau am Donnerstag stützte sich Jan Hofer am Tisch ab.
Am Ende der Tagesschau am Donnerstag stützte sich Jan Hofer am Tisch ab.  © Screenshot/Twitter/kurschaot

Jan Hofer versprach sich in der Live-Sendung um 20 Uhr erst mehrfach, wirkte abwesend.

Statt dann wie sonst am Ende der Tagesschau nach dem Wetter die um 22.15 Uhr folgenden Tagesthemen anzukündigen, stand der 69-Jährige am Tisch, schwankte und hielt sich fest.

Ein Zusammenbruch?

Die ARD wechselte nach wenigen Sekunden das Programm, die Szene ist aus der Mediathek rausgeschnitten.

Was genau vorgefallen ist und wie es Jan Hofer jetzt geht, ist völlig unklar.

Auf Twitter reagieren viele Nutzer geschockt und wünschen dem Tagesschau-Moderator gute Besserung.

Bereits 2016 musste Jan Hofer eine Sendung der Tagesthemen aus gesundheitlichen Gründen abbrechen (TAG24 berichtete).

Update, 20.49 Uhr

Auch in einer Kurzausgabe der Tagesschau während des Morgenmagazins stand Jan Hofer im vergangenen Jahr neben sich. Er atmete schwer und hielt sich kurzzeitig am Tisch fest.

Das Morgenmagazin gab schnell Entwarnung: Der Moderator hatte damals nur einen "fiesen Hustenanfall", ansonsten gehe es ihm gut.

Jan Hofer ist bereits seit 1985 bei der Tagesschau dabei.
Jan Hofer ist bereits seit 1985 bei der Tagesschau dabei.  © dpa/Swen Pförtner

Update, 20.54 Uhr

Nach Informationen der Bild-Zeitung wurde kurz nach der Sendung ein Rettungswagen zum Tagesschau-Studio gerufen. Seitens des NDR, der ARD oder des Tagesschau gibt es bisher keine Information über den Zustand von Jan Hofer.

Update, 20.59 Uhr

Wie die Tagesschau auf Twitter mitteilt, soll Jan Hofer am Ende der Sendung schlecht geworden sein. "Möglicherweise ist ein Infekt, mit dem er kürzlich zu tun hatte, noch nicht vollständig auskuriert." Der 69-Jährige lasse sich gerade ärztlich untersuchen.

Update, 21.12 Uhr

Tagesschau-Chefredakteur Kai Gniffke hat sich zu dem Vorfall geäußert. "Am Ende der Tagesschau wurde es Jan Hofer schlecht, sodass er die Schlussmoderation nicht wie geplant lesen konnte."

Inzwischen gehe es dem Moderator aber deutlich besser.

Update, 21.32 Uhr

Um das Alter von Jan Hofer gibt es unterschiedliche Angaben in der Öffentlichkeit. Relativ sicher ist, dass er im Januar Geburtstag hat. Nur ob er 67 oder 69 Jahre alt geworden ist, weiß vermutlich nur er selbst.

Jan Hofer ist seit 1985 bei der Tagesschau im Ersten dabei und dort seit 2004 Chefsprecher.

Update, 22.04 Uhr

Jan Hofer hat sich inzwischen selber auf Twitter zu Wort gemeldet. Er bedankte sich für die vielen guten Wünsche und schrieb, dass er gerade im Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) in Hamburg untersucht wurde.

"Keinerlei Auffälligkeiten. Ich nehme an, dass ich ein Medikament nicht vertrage, dass ich seit heute wegen einer verschleppten Grippe nehmen muss", schreibt Mr. Tagesschau.

Millionen Fernsehzuschauer können also aufatmen.

Titelfoto: Screenshot/Twitter/kurschaot

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0