Huch! Was ist mit Jennifer Weists Gesicht passiert?

Berlin - Wer schön sein will, muss leiden! Da Musikerin Jennifer Weist offenbar sehr an den Narben ihrer mittlerweile entfernten Lippenpiercings litt, möchte sie diese nun unbedingt loswerden.

Jennifer Weist (32) lässt sich ihre Piercing-Narben an der Lippe entfernen.
Jennifer Weist (32) lässt sich ihre Piercing-Narben an der Lippe entfernen.  © Rolf Vennenbernd dpa/lnw, Instagram/yaenniverfromt

"Ich hatte heute meinen Termin zur Narbenreduktion. Ich wollte Euch nur ganz kurz mal zeigen, wie ich jetzt aussehe", erzählt die 32-Jährige in ihrer Instagram-Story, bevor sie ihr Gesicht in die Kamera hält.

Wo früher die Piercings steckten, halten nun Fäden die durch den Eingriff entstandenen Wunden zusammen.

"Ist jetzt natürlich geschwollen, ist ja klar. Der hat jetzt hier 'ne Stunde lang Material rausgeschnitten", so die Sängerin. "Damit laufe ich jetzt acht Tage rum, dann werden die Fäden gezogen. In der Zeit seht Ihr mich nicht lachen, keinen Kussmund machen, nicht singen, nicht pfeifen und ja, das wird bestimmt 'ne total super Zeit.

Wie das fertige Ergebnis am Ende aussieht und ob die Narben dann tatsächlich endgültig verschwunden sind, werden wir also erst in ein paar Tagen erfahren.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0