Umbau zur "Parkstadt Dösen": 300 Bäume sollen Wohngebiet zum Opfer fallen 2.088
Münchner Unternehmer-Familie stirbt bei Heli-Absturz auf Mallorca Top
Warum Lewandowski und Paco Alcacer die Meisterschaft entscheiden können! Top
Schock-Nachricht aus der Türkei: Ex-Schalker Christian Heidel erleidet Schlaganfall! Top
SCP-Trainer schreibt Bundesliga-Geschichte und ist richtig sauer Neu
2.088

Umbau zur "Parkstadt Dösen": 300 Bäume sollen Wohngebiet zum Opfer fallen

Naturschützer wollen gegen Umbau des ehemaligen Parkkrankenhaus-Geländes in Leipzig vorgehen

Seit 2002 steht das Parkkrankenhaus Dösen leer, nun soll das Gelände in ein Wohngebiet umgebaut werden. Naturschützer wittern jedoch einen Umweltfrevel.

Von Anke Brod

Leipzig - 2002 wurde der Betrieb im Parkkrankenhaus Dösen zugunsten der heutigen Helioskliniken in Probstheida eingestellt. Jetzt soll aus dem inzwischen in ein Naturidyll mutierten Gelände ein familienfreundliches Wohngebiet werden. Naturschutzverbände sehen das Projekt jedoch kritisch, denn: Im Zuge der Baumaßnahmen sollen 300 Bäume gerodet werden.

Das ehemalige Parkkrankenhaus Dösen soll in ein Wohngebiet umgebaut werden.
Das ehemalige Parkkrankenhaus Dösen soll in ein Wohngebiet umgebaut werden.

Die Gründerzeithäuser werden saniert, zusätzlich entstehen Neubauten, darunter 68 Wohneinheiten im „mietpreisgebundenen Segment“. Das 14 Hektar große Gelände des Parkkrankenhauses Dösen zwischen Chemnitzer und Paul-Flechsig-Straße sowie der Klinik für forensische Psychiatrie und einer Kleingartenanlage wird in ein familienfreundliches Wohngebiet umgewandelt.

Doch mit den Wohnungen nicht genug: Ferner sind dort ein Lebensmittelmarkt, eine Tiefgarage sowie ein dreigeschossiges Parkdeck direkt hinter der Forensik an der Gorbitzer Straße geplant. Auch eine Kita, Gemeinschaftsgärten und Spielplätze stehen auf dem Plan. Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung will im Projekt zudem die 120-jährige Geschichte der Anlage gewürdigt wissen. Eine soziokulturelle Nutzung, vorzugsweise in der ehemaligen Kirche, ist ebenfalls erwünscht.

Der Entwurf des Bebauungsplanes mit der Nummer 398 wurde am 18. April dieses Jahres vom Rat der Stadt Leipzig gebilligt und öffentlich ausgelegt. Umweltverbände wittern indes einen Naturfrevel.

Parkkrankenhaus Dösen soll Wohngebiet werden: "Natur- und Artenschutz muss Priorität haben."

Naturschützer warnen jedoch vor einem Umweltfrevel. Grund für die Kritik: Aus dem Gelände ist mittlerweile ein Naturidyll geworden.
Naturschützer warnen jedoch vor einem Umweltfrevel. Grund für die Kritik: Aus dem Gelände ist mittlerweile ein Naturidyll geworden.

Im Zuge der Öffentlichkeitsbeteiligung kritisiert etwa der Verein Ökolöwe Leipzig: "Für das Bauprojekt sollen 300 Bäume gerodet werden – viele davon sind gesetzlich geschützte Biotopbäume", hieß es in einer Mitteilung.

"Zahlreiche Sträucher und Hecken werden auch abgeholzt. Verstöße gegen § 44 BNatSchG sind hier nicht auszuschließen, da Lebensräume von schützenswerten Arten wie Fledermäusen und Vögeln zerstört werden. Darüber hinaus wird die zugrundeliegende Leipziger Baumschutzsatzung missachtet. Der Landschaftsplan Leipzig als übergeordnetes Planungsinstrument weist für das Baugebiet das Ziel aus, Lebensräume anzureichern und zu entwickeln. Hier muss also Natur- und Artenschutz Priorität haben.“

Laut dem Ökolöwen werde jedoch ein massiver Verlust von Lebensräumen, geschützten Biotopen und somit die Verringerung der Artenvielfalt forciert. Der Appell: "Das muss endlich aufhören, wir fordern mehr Grün für Leipzig!“

Naturschützer wollen Biotope bewahren: "Mehr Grün für Leipzig!"

Auf dem ehemaligen Klinikgelände sollen mittlerweile 30 gesetzlich geschützte Biotope stehen.
Auf dem ehemaligen Klinikgelände sollen mittlerweile 30 gesetzlich geschützte Biotope stehen.

Dösen ist offenbar die Spitze des Eisberges. Laut Naturschutzbund Leipzig (NABU) wurden in der Messestadt seit 2016 weit über 100 Hektar Stadtgrün durch Beton ersetzt, zudem Flächen versiegelt.

Auf dem alten Klinikgelände gibt es laut Landschaftsplan 30 gesetzlich geschützte Biotope, darunter 28 höhlenreiche alte Bäume sowie eine große "magere Frischwiese“. Unter Letztere kommt die Tiefgarage. Gesetzlich geschützte Biotope dürfen nach dem Naturschutzgesetz weder "zerstört, noch erheblich beeinträchtigt“ werden. Ausnahmen gibt es bei überwiegendem öffentlichen Interesse oder unzumutbarer Belastung für den Eigentümer. Dann allerdings muss ein verbindlich festgesetzter Ausgleich her. Im Fall der Tiefgarage sei die „Zerstörung der Frischwiese unumgänglich“, so die städtische Vorlage. Auf dem gesamten Areal würden zudem bauplanbedingt "rund 226 vitale Bäume beseitigt“, zur Verkehrssicherheit zusätzlich Einzelbäume. Alles in allem wären es dann 300, das Papier sieht 280 Neupflanzungen vor.

"Das reicht für den Klimaschutz nicht aus“, mahnt Dr. Ulrike Böhm (54), Vorstandsmitglied im Kreisverband Leipzig von Bündnis 90/Die GRÜNEN. Im Namen des Arbeitskreises "Umwelt und Klimaschutz“ fordert sie eine Änderung des B-Planes Nr. 398: "Allein wegen der Trockenheit und der aktuellen Baumschäden mit Verlusten brauchen wir jeden Baum. Verkehrssicherheit kann auch mit Baumerhalt hergestellt werden. Auf Neubauten zulasten von Bäumen sollte verzichtet werden“.

Eine Arbeitsgruppe aus BUND, NABU und ÖKOLÖWEN Leipzig plant nun öffentliche Protestaktionen und verlangt für die "Parkstadt Dösen“ die Einhaltung aller umweltschutzrechtlichen Belange, Klimaschutz voran. Sprecherin Dr. Ulrike Böhm: "Wir sind gegen die Fällung von Altbäumen, weil sie wichtig für das Stadtklima und geschützte Arten sind.“

Leipzigs Stadtrat hatte den Entwurf zum Bebauungsplan am 18. April genehmigt.
Leipzigs Stadtrat hatte den Entwurf zum Bebauungsplan am 18. April genehmigt.

Fotos: Anke Brod

Leipziger Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt 3.980 Anzeige
Geliebter Hund dieser Frau (18) stirbt! Unfassbar, wie der Arbeitgeber reagiert Neu
Grill den Henssler: Pocher und Co. machen Steffen Henssler Leben schwer Neu
Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! 1.801 Anzeige
Tatort-Schauspieler Dominique Horwitz: So geht es ihm nach dem schweren Unfall Neu
Auch in Leipzig gedreht: Spannender Thriller "Die Agentin" fesselt bis zum Schluss! Neu
Mann in Berlin erschossen: War es ein Auftragsmord? Neu
"Promi Big Brother": Janine Pink und Tobi verschlafen Frühstücksfernsehen-Besuch Neu
Deshalb sind Familienfirmen erfolgreicher und profitabler Neu
Teenager springt aus Fenster, um Feuertod zu entgehen Neu
Heidi Klum zeigt, was sie drunter trägt Neu
"Starke Beziehung!": An diesem Ort will Jorge Gonzalez alt werden Neu
Tragischer Tod einer Vierjährigen: Drachenschnur schnitt ihr den Hals durch 3.622
Frau denkt sie hat Wasser im Ohr, doch die Wahrheit ist viel schlimmer! 3.808
Shirin David plant eiskalte Überraschung für ihre Fans! 845
Nicht jeder Hund kann schwimmen? 5 Dinge, auf die Herrchen im Wasser achten müssen 826
El Camino: Netflix kündigt Film zur legendären Serie Breaking Bad an 309
Chaos-Brexit rückt näher: Britischer Premier ohne einzigen Vorschlag bei G7-Gipfel 654
Panik am Strand: Badegäste kriegen plötzlich keine Luft mehr, Polizei völlig ratlos 4.989
Karnevalsgrüße im Hochsommer: Welches Promi-Paar hat sich hier verkleidet? 897
Horror-Urlaub: Mutter erlebt mit ihren Kindern die Hölle auf Mallorca 10.501
Krass: So sieht ein Ex-Fußball-Weltstar zwei Wochen nach seinem Karriereende aus! 5.136
"Manchmal nur die zweite Wahl": Sara Kulka spricht über Papa-Qualitäten 488
Säugling starb an Schädelbruch: Vater bestreitet die Vorwürfe 328
Verletzungsschock bei Tim Mälzer: So geht es dem TV-Koch wirklich! 9.209
Mit diesem Gerät will Sonya Kraus beim Wüsten-Festival die Pissoirs stürmen 835
Angelina Heger zeigt sich ungeschminkt: Diese Reaktion bringt sie zum Ausrasten 1.559
Berliner Senat plant Entwurf: Quadratmeter soll nur noch acht Euro kosten 80
Lebensretter bewahren gleich zwei Personen in der Ostsee vorm Ertrinken 3.975
Feuer-Drama: Cadillac geht während der Fahrt in Flammen auf 682
Twitter-Gewitter: Darum war BVB-Star Guerreiro wirklich in Paris 1.877
Promis schwitzen bei Bullenhitze auf dem Fußballplatz! 2.237
Gefährliche "Heimatliebe" bringt Ermittler an ihre Grenzen 1.741
Blitz-Hattrick in sieben Minuten: BVB-"Wunderkind" Moukoko begeistert erneut! 3.630
Tod im Nationalpark: Mann kommt Tiger in die Quere, der Schwein fangen will 3.192
Ehemann setzt seine Frau unter Drogen und sieht fasziniert zu, wie mehrere Männer sie vergewaltigen 70.658
Schwere Verbrennungen! Kind und Mutter bei Fettexplosion verletzt 3.307
Platzverweis! Dieser Trainer sieht als Erster die Gelb-Rote Karte 3.673
Häuser, Kleider, Scooter: Wie nachhaltig ist Teilen wirklich? 145
Model und GNTM-Aussteigerin Vanessa Stanat: Das ist das Verrückteste, was sie jemals tat 4.937
Söder strikt gegen SPD-Forderung nach Vermögenssteuer 444
Ex-Bachelorette Nadine Klein: Knallharte Abrechnung mit der Show! 8.525
Heli und Kleinflugzeug stoßen auf Mallorca zusammen: Sieben Tote, darunter ein Kind 4.923 Update
Kletter-Drama in den Alpen: Deutsche (28) stürzt 100 Meter tief und stirbt 4.082
Junges Paar lässt sich trauen: Fünf Minuten später sind beide tot! 93.352
Lehrerin gibt Schüler verbotene Nachhilfe in Sachen Sexualkunde 17.778
Immer mehr Menschen wollen Sex mit Puppen, doch es könnte eine Todesfalle sein! 3.758
Vertrags-Hammer bei RB Leipzig! Timo Werner verlängert doch 2.403
Schwerer Unfall auf A2: Kleinbus verunglückt, acht Verletzte! 1.271