Forscher prüfen Mineralwasser auf Herz und Nieren und finden Bedenkliches heraus Top Klitschko-Jacht geht in Flammen auf: Box-Ikone und Familie müssen gerettet werden! Top Mysteriöser Messerangriff in Hamburg: Polizei umstellt Hotel von Osmani-Clan Neu Forscher entdecken diese albtraumhafte Kreatur tief im Meer Neu Diesen Neuwagen gibt's hier satte 10.175 Euro günstiger 11.866 Anzeige
60.467

Baby zigfach vergewaltigt: Mehr als 20 Jahre Knast für Sachsens Horror-Paar

Urteil im Leipziger Prozess um Kinderschänder-Paar

Über drei Jahre lang hatte ein Paar aus Sachsen sein Baby vergewaltigt. Das Urteil in Leipzig fiel härter aus, als die Staatsanwaltschaft vorgeschlagen hatte.

Von Alexander Bischoff

Leipzig - Harte Strafen für eine widerwärtige Verbrechensserie: Sachsens schlimmste Eltern, die ihr Kind über drei Jahre lang für Pornovideos zigfach vergewaltigt haben (TAG24 berichtete), sind am Mittwoch zu insgesamt mehr als 20 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

Sie muss zehn Jahre und neun Monate ins Gefängnis: Heike H. (45) wurde in 26 Missbrauchs-Fällen schuldig gesprochen.
Sie muss zehn Jahre und neun Monate ins Gefängnis: Heike H. (45) wurde in 26 Missbrauchs-Fällen schuldig gesprochen.

Da gefroren ihnen die Gesichter: Andreas S. (39) muss für neuneinhalb Jahre hinter Gitter, Kindsmutter Heike H. (45) sogar für zehn Jahre und neun Monate.

In 25 Berufsjahren habe er noch nicht mit einem so widerwärtigen Fall zu tun gehabt, sagte der Vorsitzende Richter Rüdiger Harr in seiner Urteilsbegründung. Und stellte klar: „Etwas so besonders Abstoßendes macht drastische Strafen notwendig.“

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass das Paar das 2013 geborene Mädchen über drei Jahre lang dutzendfach schwerst sexuell missbrauchte. Noch vor dem ersten Geburtstag des Kindes begann dessen Martyrium. Der Bauarbeiter sei sowohl vaginal als auch anal in das Kind eingedrungen, stellte das Gericht fest. Zumeist daheim, aber auch auf einer Baustelle.

Besonders perfide: Um das Strampeln zu unterbinden, fesselten die Horror-Eltern die gespreizten Beine der Kleinen an Möbelstücke. Während Andreas S. das Mädchen vergewaltigte, filmte die Mutter das Leiden ihres eigenen Kindes. Auch sie selbst missbrauchte ihre Tochter nach gerichtlicher Feststellung - mit einem Dildo.

In einem Chat wurden sogar Aufzeichnungen gefunden, wonach Heike H. ihrem Partner Vorschläge unterbreitete, wie man das Kind am besten sexuell missbrauchen könnte.

Zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt: Andreas S. vergewaltigte die Tochter seiner Partnerin immer wieder und tauschte die dabei gedrehten Videos im Internet.
Zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt: Andreas S. vergewaltigte die Tochter seiner Partnerin immer wieder und tauschte die dabei gedrehten Videos im Internet.

Besonders bedrückend: „Es trat ein tragischer Lerneffekt ein, so dass das Kind dann selbst mit dem Dildo an sich spielte“, so Richter Harr. Ein Gutachter hatte bei der heute Fünfjährigen nach dem Martyrium eine schwere Traumatisierung festgestellt.

Das Mädchen lebt heute in einem Kinderheim. Auch drei weitere Kinder der angeklagten Mutter werden wegen deren Erziehungsuntauglichkeit seit Jahren vom Staat großgezogen.

Die Drecksfilme tauschten die Horror-Eltern später im Internet mit anderen Kinderschändern. Kurz vor den Plädoyers hatte Andreas S. in einer Last-Minute-Erklärung seines Anwalts die Anklagevorwürfe noch schnell eingeräumt, was das Gericht im Urteil als „Pauschales, schlankes Geständnis“ wertete. Heike H. hatte zuvor schon gestanden.

Am Ende retteten diese emotions- und reuelos vorgetragenen Einlassungen die nicht vorbestraften Angeklagten trotzdem nicht vor harten Strafen. Mit seinem Urteilsspruch ging das Gericht sogar weit über die Strafforderung der Staatsanwaltschaft hinaus, die für ihn siebeneinhalb und für sie neuneinhalb Jahre Freiheitsentzug gefordert hatte.

Knallhart sagte der Vorsitzende Richter Harr zu den geschockt dreinblickenden Angeklagten: „Ohne Geständnis wäre es noch mehr geworden!“

Verhängte harte Strafen, die weit über die Forderungen der Staatsanwaltschaft hinausgehen: Die 8. Strafkammer des Leipziger Landgerichts mit ihrem Vorsitzenden Rüdiger Harr (Mitte).
Verhängte harte Strafen, die weit über die Forderungen der Staatsanwaltschaft hinausgehen: Die 8. Strafkammer des Leipziger Landgerichts mit ihrem Vorsitzenden Rüdiger Harr (Mitte).

Fotos: Ralf Seegers

Sex-Attacke im Urlaub! Mehrere Männer rauben Touristin aus und vergewaltigen sie Neu Todes-Drama bei Traumwetter: Mann ertrinkt im See Neu
Mordfall Susanna: An diesem Tag wird das Urteil über Ali Bashar gesprochen Neu Rechtsextremer YouTuber: Schlussgong im Streit um "Volkslehrer" ist noch nicht erklungen Neu Nur wenige Tage vor Geburt ihres Kindes: Frau bekommt starke Schmerzen und stirbt Neu BVB-Star für knapp 20 Millionen vor Wechsel zum VfL Wolfsburg! Neu
Wie ein Obdachloser zu 12.000 Euro in bar gelangte und wie er sie wieder verlor 1.707 Kopf des Babys verschwunden! Hunde zerfleischen drei Monate alten Säugling 2.793 Mit welchem Schnucki zeigt sich Sylvie Meis denn hier in der Öffentlichkeit? 906 68-Jährige macht Fahrprüfung und fährt Prüfer (†35) tot 6.582 Zu dick zum Heiraten? Sarafina erntet Shitstorm nach Liebeserklärung an ihren Schatz 1.668 Was ist das? Geheimnisvolles Etui bei Bares für Rares 1.011 Nach Eurofighter-Absturz: Suche nach Wrackteilen dauert an 562 Klage eingereicht: Kann IS-Unterstützer bald zurück nach Deutschland? 616 Wenn die Straße wegen Hitze aufbricht: Gefahr durch "Blow-Ups" 75 Bodybuilder schlägt und erwürgt seine Freundin, weil sie etwas auf Facebook gelikt hat 1.646 Lebensgefährlich! Kleinkind bei Hitze in Auto eingesperrt 3.350 XXL-Hakenkreuz auf Fußballfeld entdeckt! Wer war das? 5.493 Ermittlungen rund um Kristina Vogels Unfall noch nicht abgeschlossen 788 Fall Lübcke: Ermittler erneut am Haus von Stephan E. 786 Nackter Einbrecher sorgt für SEK-Einsatz: Dann fällt ein Schuss! 2.483 Vater will schwerkranker Tochter helfen und fasst grausamen Entschluss 2.719 AfD-Zentrale in NRW von Ermittlern durchsucht! 1.219 Erneute Fliegerbombe in Hamburg entdeckt! Entschärfung erfolgreich 465 Update Nach Großfahndung in Unterfranken: Leichen in Wohnhaus waren Tante und Neffe 1.428 Missbrauchs-Prozess von Lügde: Geständnisse könnten Kindern mehr Leid ersparen 101 100 Hektar Wald brennen: Helikopter löschen Lieberoser Heide! 3.342 Segelschulschiff "Gorch Fock" soll bis 2020 fertig gebaut werden 560 Herrenloser Lkw rollt durch die Stadt, dann geschieht Unglaubliches 6.069 Autofahrer kracht in Lastenrad, Mutter und Kind teils schwer verletzt 1.783 Hitzewelle in Köln, nur im Dom bleibt es kalt: Besuch aber nicht schulterfrei 149 "Thüringer Klöße"-Junge hat neuen Song und plaudert über sein Liebesleben 1.574 Technischer Defekt: Flugzeug muss in Stuttgart runter 450 Kein Scherz: Tchibo kooperiert mit Sixt und verkauft Fiat ab 85 Euro! 1.012 Welche Sportlerin zeigt denn hier ihren Babybauch? 2.749 "Schwachsinn!" Denisé Kappés und Henning Merten wehren sich gegen Fake-Vorwürfe 638 Firma will Plastikmüll zu Sprit machen, aber wie soll das gehen? 2.470 Mehr Langfinger unterwegs? Im Einzelhandel wird mehr geklaut! 787 Bewaffneter Banküberfall! Täter auf der Flucht, SEK rettet Angestellte 5.416 Update Notruf 112 für Stunden nicht erreichbar: Störung legt Telefonnetz lahm 1.164 Spenden nicht angegeben? Björn Höckes AfD droht saftige Geldstrafe 1.633 Polizei stellt nach Unfall ungewöhnliche Gäste sicher 156 Notreparatur auf der A40 in Essen macht Autobahn zum Nadelöhr 77 Frau ist 27 Minuten tot: Als sie plötzlich aufwacht, wird es richtig mysteriös 9.582 Keinen Bock auf Menschen: Bewohnerin baut Metallstachel auf Treppe 11.364 Plant US-Star David Hasselhoff zur Deutschland-Tour einen neuen Song? 388 Wegen seiner Laura: Wendler-Fans gehen auf die Barrikaden! 4.309