Horror-Fund im Wald: Spaziergänger entdecken Leiche

Limbach-Oberfrohna/Callenberg - Tragisches Ende einer Vermisstensuche: Peter Rainer N. (77) aus Limbach-Oberfrohna ist tot.

Der Vermisste wurde tot aufgefunden.
Der Vermisste wurde tot aufgefunden.  © Polizei

Der Rentner wurde am Donnerstag als vermisst gemeldet. Er hatte gegen 13.30 Uhr seine Wohnung Am Hohen Hain verlassen und war seitdem spurlos verschwunden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, ging man davon aus, dass der 77-Jährige aufgrund seines gesundheitlichen Zustands in einer hilflosen Lage sein (TAG24 berichtete).

Die Polizei suchte mit zahlreichen Beamten und Diensthunden nach dem Senior. Auch ein Hubschrauber war sowohl tagsüber als auch nachts unterwegs. Alle Maßnahmen blieben ohne Erfolg.

Am Montag nun die traurige Nachricht: Peter Rainer N. ist tot.

"Am Sonntagmittag meldete sich ein Passant und gab an, im Wald im Callenberger Ortsteil Reichenbach eine leblose männliche Person aufgefunden zu haben. Er führte die Polizeibeamten zum Fundort, wo sie feststellten, dass es sich bei dem Verstorbenen um den vermissten Peter Rainer N. handelte", so ein Sprecher der Polizei Zwickau.

Ein Spaziergänger entdeckte eine Leiche in einem Wald in Callenberg. (Symbolbild)
Ein Spaziergänger entdeckte eine Leiche in einem Wald in Callenberg. (Symbolbild)  © Harry Härtel/Haertelpress

Titelfoto: Harry Härtel/Haertelpress

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0