Lastwagen rast in Menschengruppe: Mehrere Tote! Neu Weil er Wohnung nicht räumen wollte: Mann rammt Messer in Kopf von Polizisten Neu Trauer um Horst Stern: Umweltschützer und Journalist gestorben Neu Deutschland gegen Kroatien: Handball-Orakel Astrid in Köln traut sich was! Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn 1.343 Anzeige
171.270

Zensur beim MDR: Katrin Huß traut sich zu reden!

Jetzt kommt raus, warum Katrin Huß nicht mehr beim MDR ist

Jetzt kommt raus, warum Katrin Huß nicht mehr beim MDR ist!

Von Björn Strauss

Dresden/Leipzig - Katrin Huß war die Beliebteste - zumindest am MDR-Nachmittag bei "Hier ab vier". Jahrelang moderierte die sympathische 49-Jährige das Programm, das zwischen Kaffeeklatsch, Gartentipps und Politik angesiedelt ist. Im Sommer 2016 dann die Nachricht vom plötzlichen Ende ihrer MDR-Karriere. Nun traut sie sich was: Sie spricht offen über die wahren Gründe.

Moderatorin Katrin Huß hier in guten Zeiten bei "Hier ab Vier".
Moderatorin Katrin Huß hier in guten Zeiten bei "Hier ab Vier".

Damals hieß es von der MDR-Pressestelle lapidar, die beliebte MDR-Moderatorin habe sich "aus persönlichen Gründen dazu entschlossen, nicht mehr für die Sendung 'MDR um 4' vor der Kamera zu stehen" (TAG24 berichtete).

Diese Nachricht kam sehr überraschend - besonders für treue Fans, denn die studierte Journalistin Katrin Huß war 18 Jahre lang prägender Teil des MDR-Teams. "Der Mitteldeutsche Rundfunk bedauert und respektiert diese Entscheidung", hieß es weiter. Katrin Huß wolle auf eigenen Wunsch "eine Pause einlegen".

Sie brauchte allerdings einige Zeit, um die neue Situation zu verarbeiten. Sie eröffnet ihr Yoga-Studio. Sie reiste viel. Unter anderem nach Indien zu den Palmblatt-Bibliotheken. Indien hat es ihr angetan. Indien tat ihr richtig gut, sagt sie. Yoga hilft ihr in dieser Zeit sehr - auch bei ihren Schmerzen im Rücken. Sie fühlte sich beim MDR eingeengt... Dann kam die Idee mit dem Buch über ihr Leben. Sie setzte sich in ihren Garten und sortierte alle Notizen, brachte so alles in die Ordnung, die für einen Lebensbericht notwendig sind.

Denn die "MDR-Sache" war ganz so "friedlich" offenbar nicht.

Heute, über zwei Jahre später, kommt ein wichtiges Detail ans Licht: Katrin Huß fühlte sich von den MDR-Chefs vom Dienst und von einigen Mitarbeitern des damaligen Teams in ihrer journalistischen Arbeit nicht ernst genommen und schlimmer noch - auch in politischer Weise - gegängelt, was ihr mehr und mehr missfiel und offenbar auch zum gesundheitlichen Unwohlsein führte.

Im September dieses Jahres nun schloss sie ihr >> Yoga-Studio in Markkleeberg einfach mal zu, machte sie sich auf den Jakobsweg, und als sie zurück war, war es fertig: "Die traut sich was!" - so der Titel ihres Buches, in dem sie auch die Zeit beim MDR reflektiert. "Geschichten aus dem Leben einer Fernsehjournalistin" erschienen bei >> Books on Demand. In ihrem Buch rechnet sie mit dem schönen MDR-Schein, angeblicher Neutralität sowie Mobbing ab.

War Katrin Huss politisch nicht korrekt genug?

Bei "Hier ab vier" führte Karin Huß (49) Interviews und tolle Gespräche mit über 2000 Gasten!
Bei "Hier ab vier" führte Karin Huß (49) Interviews und tolle Gespräche mit über 2000 Gasten!

Auf Ihrer Facebook-Seite äußerte sie sich damals noch relativ moderat: "Irgendwann kam der Punkt, an dem ich gemerkt habe, dass ich vergessen hatte, meine eigene Lebensgeschichte zu schreiben." Und: "Auch ein Hamsterrad sieht von innen aus wie eine Karriereleiter und oft merkt man zu spät, dass man auf der Stelle tritt." Die Lebensgeschichte kennt nun, wer ihr Buch liest.

Heute findet sie nämlich andere Worte, warum es zum Beenden der Zusammenarbeit mit dem MDR kam, erzählt sie unter anderem auch im Interview bei >> Schlager-Radio B2.

"Du bist verantwortlich für das, was deine Gäste sagen und hast politisch einzugreifen im Sinne des MDR" - das waren die Worte, die Katrin Huß nach dem "legendären", einschneidenden Interview mit Psychiater Dr. Hans-Joachim Maaz im Jahr 2016 zu hören bekam.

Laut ihren Aussagen sollte sie den Psychiater stoppen bzw. in eine andere inhaltliche Richtung lenken. Das allerdings hätte ihrem journalistischen Credo entgegengestanden. Dazu habe ihr in dem Gespräch auch der Gegenpart gefehlt.

Dr. Hans-Joachim Maaz hatte damals in der MDR-Sendung aus sachlich-psychologischer Sicht auch über die Schattenseiten der Migrationspolitik gesprochen. Auch PEGIDA und "besorgte" Bürger oder Angst und Hass waren Themen der Unterhaltung, die, wie Katrin Huß heute sagt, unzählige gute Kritiken und fast nur positives Feedback in den sozialen Netzwerken brachte.

Da sie sich mit einer "lenkenden Art von Journalismus" nicht mehr identifizieren konnte, kam es nicht zu einer weiteren Vertragsverlängerung mit dem MDR. Sie erzählte auch, dass sie über all die vielen Jahre beim MDR lediglich immer nur halbjährliche Honorarverträge bekam, die meist nur einseitige Forderungen enthielten...

Update 14.30 Uhr - der MDR reagiert auf Facebook

Unser Beitrag zu Katrin Huss wird auf >> Facebook rege diskutiert. Der Sender hat sich zu Wort gemeldet und sieht die Meinungsvielfalt im MDR gewahrt, sie sei "wichtig und sie ist ausdrücklich erwünscht. Dafür ist u.a. das Interview mit Herrn Maaz ein klarer Beleg".

Und weiter: "Und wenn die Auftritte von Frau Huß einen demokratischen Diskurs und einen konstruktiven Meinungsaustausch über den Journalismus und die gesellschaftliche Stimmung in Deutschland anregen, dann können wir diese nur befürworten."

Auf Facebook können sich Fans mit Katrin Huß austauschen

Psychoanalytiker Dr. Hans-Joachim Maaz liest nun auch ihr Buch... "und damit über sich selbst im vorletzten Kapitel..." Katrin Huß ist auf seine Analyse gespannt, schreibt sie auf >> Facebook.

Dieses Gespräch im Jahr 2016 war der Auslöser aus Katrin Huß' heutiger Sicht.

Fotos: DPA, dpa/imago

Charlotte Würdigs Beauty-Beichte: Sie hat doch was machen lassen! Neu Micaela Schäfer genervt: "Evelyn und Domenico sind Kindergarten" Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 14.143 Anzeige Abgeschlagener Letzter: Sorgen Neuzugänge für Braunschweigs Klassenerhalt? Neu Macht neue Methode die Rinder-Schlachtung endlich humaner? Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 9.569 Anzeige Verschwundener Patient lag wochenlang tot vor Klinikfenster und keiner merkt's Neu Mit Jeep auf Menschengruppe zugefahren: Mann hatte wohl keine Tötungsabsicht Neu
Sensationstransfer: Boateng kurz vor Wechsel zu diesem Spitzenclub! Neu Anwohner in Panik: Wölfe aus Wildpark entlaufen Neu Echte Fälle: WDR-Serie zeigt Feuerwehrleute bei der Arbeit Neu Länderfinanzausgleich: Bayern muss Rekordsumme blechen! Neu Nach Angriff auf AfD-Chef: Frank Magnitz will in den Landtag Neu Kracher-Duell gegen Kroatien: So schaffen es die DHB-Jungs ins WM-Halbfinale! Neu So soll es mit der "Hitler-Glocke" weitergehen Neu
Völlig verrückt: Großartiges Schützenfest in der ersten Liga Neu Patzelt erwägt juristische Schritte wegen "Falschaussagen" gegen TU Dresden Neu Update Nach großer Fahndung: Mutmaßlicher Mörder der kleinen Leonie (✝6) gefasst Neu Dieser Dieb dürfte nicht sonderlich lang versteckt bleiben Neu Doppelpack und eine Rolex: Duda gewinnt kuriose Wette gegen Kalou Neu Mann fährt Schlangenlinien: Ihr glaubt nicht, was er während der Fahrt machte Neu So sollte Jenny Frankhausers Traumprinz sein! Neu Bund finanziert Sexplattform, auf der "Stuhlgang auf den Körper" und "Urin in den Mund" angeboten wird 1.387 Mesnerin findet 160.000 Euro in bar auf Altar 1.129 Mönch sticht Straßenhändler in Kopf und Nacken, weil er beweisen will, dass er Unrecht hat 1.860 Neuer Flitzer für Union: Kommt diese Portugiesen-Rakete nach Köpenick? 81 Doppelmord am Jungfernstieg: Angeklagter will nicht mehr vor Gericht 1.066 Wow! So krass verändert sich Supermodel Monica Ivancan in nur 20 Minuten 974 Dicke Überraschung: Wechselt Pannewitz in die Berliner Kreisliga? 1.171 Drama um Kater Bobby: Nach 15 Jahren wird er von Besitzern getrennt 1.514 "Wir schreiben Geschichte!": Bonez MC verrät monströses Tour-Geheimnis 355 Steigt Philip aus? GZSZ-Star spricht über Serienausstieg 1.080 Bei minus 30 Grad: Passagiere harren stundenlang in Flugzeug aus 1.644 52 von 60 Metern gegraben: Wann erreichen die Retter Julen? 5.349 Berühmter Eiskunstläufer wird suspendiert und nimmt sich das Leben 3.433 Was Zöllner hier in Düsseldorf finden, sind keine Räucherstäbchen 241 Florian David Fitz hat wichtige Message an seine Follower 2.055 Erst stürzt Detlef D! Soost bei "Dancing on Ice", dann weint er Sturzbäche 1.573 BVB hält FCB-Druck stand: Im Keller geht die Post richtig ab! 521 Einbrecher wird von Bewohner erwischt, entschuldigt sich freundlich und geht wieder 1.302 Update Heiße Pool-Party: Welche sexy Spielerfrau präsentiert uns hier ihr Hinterteil? 2.132 Autofahrerin schießt frontal in Lkw: Retter können nichts mehr für sie tun 3.389 Nach Mord an Sechsjähriger: Ist Leonies Stiefvater in Berlin untergetaucht? 2.510 Update Aus Frust! Alexander Zverev zertrümmert seinen Schläger 757 Neue Kollegin bei der "SOKO München": Kann das Nordlicht überzeugen? 354 Bekannt durch spektakuläre Rettung aus dem Iran: Legendärer CIA-Agent Tony Mendez ist tot! 971 Katja Krasavice von Micaela Schäfer gefesselt! Sehen wir hier ihr neues Musikvideo? 2.236 Weil er Flüchtlingen im Irak hilft: Deutscher Ex-Politiker für tot erklärt 3.194 BMW-Chef: "Wir sind in einem Technologie-Krieg" 117 Schwerkranker Benni kämpft für das Überleben anderer 922