Riverboat-Moderatorin Kim Fisher über Schauspieler Henry Hübchen: "Er ist ja so faul!"

Leipzig - Und schon ist der Januar 2020 Geschichte! Zum Abschluss gibt’s natürlich noch eine amüsante und interessante Runde im MDR-Riverboat. Welche Gäste talken wohl diesmal mit?

Henry Hübchen ist am heutigen Freitag zu Gast im MDR-Riverboat.
Henry Hübchen ist am heutigen Freitag zu Gast im MDR-Riverboat.  © Jens Kalaene/ZB/dpa

Keine geringere als Simone Thomalla (54) kommt zum Quatschen vorbei. "Das ist wirklich eine ganz besonders große Freude", jubelt Moderatorin Kim Fisher (50) im Ankündigungsvideo zur Show.

"Denn so richtig gerne geht sie jetzt auch nicht in Talkshows. Aber es macht halt einfach Spaß, mit ihr zu quatschen. Ob eine Kamera dabei ist oder nicht, man kann gut mit ihr quatschen und vor allem mag ich ja Menschen, die hier und da auch ein bisschen falsch eingeschätzt werden. Wie sie wirklich tickt, darüber sprechen wir mit ihr."

Jörg Kachelmann freut sich scheinbar besonders auf eine junge Dame. "1,58 Meter, aber eine große Influencerin vor dem Herrn", kündigt der Moderator Ex-Dschungelkönigin Evelyn Burdecki (31) an. Ob sie ihre Krone wohl vermisst? Und warum sie ihre Eizellen einfrieren lassen will, darüber wird sie in der Leipziger Talkrunde sprechen: "Wir sind sehr gespannt!"

Gespannt sein dürfen wir auch alle auf Schauspielstar Henry Hübchen (72). "Weil er sich auch fragt, was machen eigentlich Menschen, die so auf diesen neuen Social-Media-Kanälen unterwegs sind", meint Kim Fisher. "Er ist ja so faul und macht das selbst alles gar nicht. Darüber werden wir mit ihm diskutieren."

Neue Folge vom Riverboat: Und wieder mal Gezanke zwischen Fisher und Kachelmann

Der Schauspieler wird dabei unter anderem mit Kim Fisher über das Thema Soziale Medien diskutieren.
Der Schauspieler wird dabei unter anderem mit Kim Fisher über das Thema Soziale Medien diskutieren.  © Annette Riedl/dpa

Und dann wird auch noch Sänger Jürgen Walter (76) zu Gast sein.

"Den hab' ich schon ganz, ganz lange nicht gesehen", erzählt Fisher. "Er hat ja immer so eine gewissen Melancholie, wenn er singt. Auf der anderen Seite verzaubert er aber auch." Was er macht und wie es ihm geht - alles Fragen, die im Riverboat geklärt werden.

Und dann gibt’s am Ende des Videos doch noch kurz Gezanke zwischen Fisher und Kachelmann! Letztere wollte sich eigentlich nur verabschieden mit den Worten: "31. Januar im Riverboat um 22 Uhr mit Kim Fisher und dem Mitteldeutschen Rundfunk." Da muss Frau Fisher noch schnell einwerfen: "Und Jörg Kachelmann! Du sagst das mit dem 'Kim Fisher' immer so, dass ich gar keinen Platz mehr habe, um dich anzukündigen. Und dann wirkt das immer so extrem bescheiden. Und wenn wir uns abends begrüßen, dann auch sagen kann: 'Und mit Jörg Kachelmann'."

"Aber das machen wir doch", entgegnet Kachelmann. Das lässt Kim Fisher aber nicht wirklich gelten. "Aber du gehst da einfach so drüber weg! Ich möchte Raum für dich haben!"

Kachelmann schaut dann betreten zu Boden und schmollt. Süß die beiden!

Wer übrigens auch noch da ist: Schauspieler Matthias Koeberlin (45), Schauspielerin Muriel Baumeister (48) und Hiltrud Werner (53), Mitglied des Vorstandes bei VW.

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0