Madonnas Tochter organisiert wilde Sex-Orgie und nennt es Kunst

Miami - Wie die Mutter, so die Tochter? Auf der letzten Art Basel Show - einer regelmäßig zelebrierten internationalen Kunstmesse - sorgte Lourdes Leon, die Tochter der weltweit bekannten Pop-Sängerin Madonna, für Aufsehen.

Kunst oder reine Provokation? Lourdes Leon veranstaltete eine wilde Orgie.
Kunst oder reine Provokation? Lourdes Leon veranstaltete eine wilde Orgie.  © Instagram Screenshot @desigual

Es ist nicht das erste Mal, dass die Promi-Tochter provoziert (TAG24 berichtete). Doch nun hat sie sich etwas völlig Neues ausgedacht.

Auf der kürzlich gefeierten Art Basel Show in Miami, USA staunten die Besucher nicht schlecht, als sie plötzlich einen Teppich, bestehend aus lauter nackten Menschen, vor sich sahen.

Die 23-jährige Lourdes Maria Ciccone Leon wollte damit quasi eine riesige Orgie simulieren. Insgesamt 30 Models beider Geschlechter legten sich im Temple House in Miami Beach nackt aneinander.

Lourdes, auch bekannt als Lola, vollendete als letztes Model die Performance, indem sie einen zeitgenössischen Tanz auf der Bühne aufführte, bei dem wieder einmal ihre Achselhaare sichtbar waren. Und damit noch nicht genug: Nach dem Tanz entkleidete sich Lourdes und küsste ein anderes Model leidenschaftlich, wie Metro berichtet.

Erklärende Worte für die simulierte Sex-Orgie finden sich auf dem Instagram-Kanal des Mode-Labels "Desigual". Dort heißt es: "Lourdes lieferte eine beeindruckende Darstellung, in der die Künstlerin den grundlegendsten und universellsten Akt der Liebe zelebriert: den Kuss. Die Botschaft der Liebe ist Multikulturalismus und Vielfalt."

Auch Madonna selbst äußerte sich schon mehrfach lobend über ihre Tochter. Zuletzt sagte sie in einem Interview: "Lourdes ist wahnsinnig talentiert. Ich bin grün vor Neid, weil sie in allem, was sie tut, unglaublich ist. Sie ist eine geniale Tänzerin, sie ist eine großartige Schauspielerin, sie spielt wunderbar Klavier, sie ist einfach talentierter als ich."

Dass Lourdes Leon trotzdem nach wie vor von der enormen Popularität ihrer Mutter überschattet wird, weiß auch Madonna: "Ich versuche, ihr positive Beispiele zu geben. Andere Kinder von Prominenten, wie etwa Zoë Kravitz zum Beispiel, setzen sich glaubhaft damit auseinander: 'Oh ja, du bist die Tochter von ...' - und schließlich wirst du für das, was du tust, ernst genommen", so die 61-jährige Pop-Ikone.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0