Miley Cyrus schockt Fans mit Instagram-Foto: "Tüte Knochen"

Grand Canyon (USA) - Fans sind schockiert! Die amerikanische Sängerin Miley Cyrus präsentiert sich aktuell so dünn, wie noch nie.

Die Sängerin Miley Cyrus präsentierte sich halb nackt im Grand Canyon.
Die Sängerin Miley Cyrus präsentierte sich halb nackt im Grand Canyon.  © Screenshot/Instagram/mileycyrus

Nachdem Miley Cyrus (26) am vergangenen Wochenende in Las Vegas auftrat, unternahm sie noch einen kleinen Trip in den Grand Canyon.

Mitten in der Wüste Arizonas nahm sie einige Fotos auf und lud diese auf ihrem Instagram-Account hoch.

Auf Feedback musste die Sängerin dabei nicht lange warten: "Eine Tüte Knochen" oder "Du siehst aus wie ein Skelett" war schon innerhalb von wenigen Stunden zu lesen.

Es folgten auch Kommentare wie "Iss bitte etwas!" oder auch "Du verblasst total, das ist zu dünn". Ihre Anhänger sind also so richtig schockiert von dem Auftreten.

Doch die junge Sängerin schien darüber zu stehen und lud immer weiter Fotos hoch. Innerhalb kürzester Zeit sind so neun Postings mit insgesamt 34 Fotos und Videos online gegangen.

Ob das magere Auftreten an der kürzlichen Trennung von Kaitlynn Carter (TAG24 berichtete) liegt oder die von Liam Hemsworth eingereichte Scheidung Schuld ist, ist indes unklar. Miley antwortete bislang auf keinen einzigen Kommentar und äußert sich auch sonst nicht zu den Magersuchts-Vorwürfen.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0