Horror! Mann missbraucht Kinder und zwingt sie dann, vor ihm Sex zu haben

McLennan County (Texas) - Was zwei Kinder aus Texas jahrelang durchleben mussten, ist der absolute Horror! Ein gewisser Billy Joe King wurde deshalb jetzt zu fast 100 Jahre Haft verurteilt.

Billy Joe King muss für 99 Jahre hinter Gitter.
Billy Joe King muss für 99 Jahre hinter Gitter.  © McLennan County Sheriff’s Office

Das krasse Urteil fiel, nachdem der Junge und das Mädchen, heute 14 und 16 Jahre alt, gegen den US-Amerikaner (48) vor Gericht aussagten.

Dabei kam die ganze grausame Wahrheit ans Licht:

So erklärte der Junge, dass Billy Joe King ihn das erstmal missbrauchte, als er gerade einmal sechs Jahre alt war.

Auch das Mädchen fiel ihm zum Opfer, nachdem sie ein Alter von neun Jahren erreicht hatte.

Der Missbrauch gipfelte darin, dass der 48-Jährige die beiden zwang, vor ihm Sex zu haben, damit er zuschauen kann.

In ihrer Verzweiflung wandte sich die damals Neunjährige mehrmals an die Frau des Texaners. Doch Monica Renee King stempelte das Kind als Lügnerin ab und verteidigte ihren Ehemann. Von ihr bekamen die beiden Opfer keinerlei Hilfe.

Monica ging sogar soweit, dass sie das Tagebuch des Mädchens suchte und den Teil zerstörte, wo die Neunjährige etwas über den Missbrauch geschrieben hatte.

Aus diesem Grund traf das Urteil nicht nur ihren Mann, sondern auch die 41-Jährige, die sich geweigert hatte, das schreckliche Verhalten ihres Partners zu melden. Sie muss für 20 Monate hinter Gitter.

Das Urteil brachte den beiden Opfern zumindest etwas Frieden. Staatsanwalt Sydney Tuggle erklärt laut Metro, dass die Teenager ihr Erlebtes so besser überwinden können.

Das Mädchen schrieb Tagebuch über die schrecklichen Vorfälle in ihrem Elternhaus. (Symbolbild)
Das Mädchen schrieb Tagebuch über die schrecklichen Vorfälle in ihrem Elternhaus. (Symbolbild)  © 123RF/ Michal Bednarek

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0