Eltern liegen betrunken auf Fußweg, ihr Sohn (2) schreit daneben im Kinderwagen!

Warschau - Das laute Geschrei eines Kleinkindes erregte am Samstag die Aufmerksamkeit von Mitarbeitern eines Wachdienstes in der polnischen Hauptstadt Warschau, die zur selben Zeit durch das Stadtviertel Jelonki patrouillierten.

Weil sie völlig betrunken waren, konnten sich die Eltern nicht um ihren Sohn kümmern. (Symbolbild)
Weil sie völlig betrunken waren, konnten sich die Eltern nicht um ihren Sohn kümmern. (Symbolbild)  © 123rf.com/cukugede

Die Männer von der Stadtwache folgten dem wehleidigen Jammern und fanden schließlich zwei Erwachsene, die auf dem Fußweg lagen.

Neben ihnen stand ein Kinderwagen, darin lag ein laut weinender Junge (2), berichtet das polnische Nachrichtenportal "Polsat News".

Die Securityleute griffen sofort ein. "Das Paar war so betrunken, dass sie weder aufstehen, geschweige denn stehen konnten", sagte eine der Sicherheitskräfte.

Wiktoria (†16) im Garagenkomplex erstochen: Die Polizei jagt den Mörder
Sachsen Wiktoria (†16) im Garagenkomplex erstochen: Die Polizei jagt den Mörder

Hinzugerufene Feuerwehrleute konnten sicherstellen, dass es sich bei dem Mann und der Frau (beide 42) um die Eltern des Kindes handelte.

Außerdem wurde die Polizei alarmiert. Die Beamten führten schließlich einen Atemalkoholtest durch.

Wie sich herausstellte, hatte die Mutter des Kleinen mehr als 3,5 Promille intus, der Vater 3,4 Promille.

Polizisten kümmerten sich um den Zweijährigen, während die betrunkenen Eltern mit auf ein Revier genommen wurden.

Die Polizei ermittelt.

Titelfoto: 123rf.com/cukugede

Mehr zum Thema Polen News: