Ravensburger: Auslieferung von "Winnetou"-Büchern wegen negativer Rückmeldungen gestoppt

Ravensburg - Der Ravensburger Buch- und Spieleverlag hat zwei Bücher zum neuen Film "Der junge Häuptling Winnetou" aus seinem Programm genommen.

Mika Ullritz (l.) als Winnetou und Milo Haaf als Tom Silver in einer Szene des Films "Der junge Häuptling Winnetou".
Mika Ullritz (l.) als Winnetou und Milo Haaf als Tom Silver in einer Szene des Films "Der junge Häuptling Winnetou".  © -/Leonine/dpa

Literatur ist immer ein Produkt ihrer Zeit - doch damit ist es beim Ravensburger Verlag nicht getan. Das Unternehmen berichtet von vielen negativen Rückmeldungen, sowohl zu den neuen Büchern als auch zu den alten Werken von Karl May.

Als Reaktion wurde daher die Veröffentlichung von zwei Buchtiteln zum Kinofilm "Der junge Häuptling Winnetou" gestoppt. Dabei handelt es sich um das Buch ab acht Jahren sowie um das Erstlesebuch ab sieben Jahren.

"Euer Feedback hat uns deutlich gezeigt, dass wir mit den Winnetou-Titeln die Gefühle anderer verletzt haben. Das war nie unsere Absicht und das ist auch nicht mit unseren Ravensburger Werten zu vereinbaren", schreibt das Unternehmen auf Instagram.

Cannabis, Elterngeld, Energie: Das ändert sich im April!
Gesellschaft Cannabis, Elterngeld, Energie: Das ändert sich im April!

Dass auch die historischen Romane von Karl May noch im Programm seien, wurde von einigen Kunden ebenfalls kritisiert - denn diese hätten ihren Ursprung im Kolonialismus, würden fremdenfeindliche Stereotype wiedergeben und zudem den Genozid an den Indigenen durch weiße Siedler völlig ausblenden.

Bei den neuen Kinderbüchern hingegen steht vor allem der Vorwurf der kulturellen Aneignung im Raum - also der Übernahme von Merkmalen der Kultur der verschiedenen Indianer-Stämme Nordamerikas.

In den mehr als 1000 Kommentaren auf Instagram zeigen sich aber auch allerhand kritische Reaktionen. "Wirklich enttäuschend", schreibt etwa ein User. "Warum knickt ihr ein? Pfui", ergänzt der Nächste.

Titelfoto: -/Leonine/dpa, Screenshot Instagram @ravensburgerkinderbuecher

Mehr zum Thema Gesellschaft: